Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Tim aus Hennigsdorf ist der 1000.
Lokales Oberhavel Tim aus Hennigsdorf ist der 1000.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 02.07.2015
Tim aus Hennigsdorf ist elf Monate alt. Eine Patin steht ihm und seinen Eltern zur Seite. Quelle: Foto: Klinik Oranienburg
Anzeige
Oranienburg

Der elf Monate alte Tim aus Hennigsdorf ist das 1000. Kind im Oberhavel Netzwerk Gesunde Kinder. Tim wird gerade von seinem Papa, der für vier Monate Elternzeit genommen hat, zu Hause betreut. Seine Mama hatte in der Stillgruppe der Klinik Oranienburg vom Netzwerk erfahren, andere Mütter erzählten von diesem Angebot.

Noch bis zum dritten Geburtstag von Tim steht der Familie nun eine Patin als Vertrauensperson und Ratgeberin zur Seite. Informative Elternkurse wie zum Beispiel „Erste-Hilfe am Baby und Kleinkind“ sowie gesundheitsfördernde Geschenke warten auf die Familie. Da gibt es beispielsweise ein Sicherheitspaket und ein Zahnputzset zum zweiten Geburtstag. Die Familie hat darüber hinaus die Möglichkeit, an kostenfreien Kursen teilzunehmen: dem in Kooperation mit dem Märkischen Sozialverein e.V. ins Leben gerufenen „Erziehungsführerschein“ und dem „Eltern-Baby-Kurs“ vom Deutschen Roten Kreuz.

Das Oberhavel Netzwerk Gesunde Kinder hat vor sieben Jahren seine Arbeit in der Klinik Oranienburg aufgenommen. Seit November 2014 gibt es zudem einen zweiten Standort in der Klinik Gransee. Bereits 1000 Kinder sind seit dem Startschuss im April 2008 von 228 ehrenamtlichen Paten begleitet worden. Damit ist das Oberhaveler Netzwerk das drittgrößte im Land Brandenburg. Familien können sich jederzeit von Beginn der Schwangerschaft bis zum 1. Geburtstag des Kindes im Netzwerk anmelden,  03301/66 20 37.

Von Marion Bergsdorf

Ein Neunjähriger ist am Montagnachmittag auf der Kreuzung André-Pican-Straße/Bernauer Straße in Oranienburg verletzt worden. Der Junge musste ins Krankenhaus. Die Mutter wurde verständigt. Der Junge war von einem Auto erfasst worden, als er trotz roter Ampel auf die Straße fuhr.

30.06.2015
Polizei Mann schließt sich in Hohen Neuendorf bewaffnet ein - SEK stürmt verbarrikadierte Wohnung

Am frühen Samstagmorgen griff das Sondereinsatzkommando zu: ein 36-jähriger Mann hatte zuvor seine Frau geschlagen und sie dabei verletzt. Der jungen Mutter konnte fliehen, aber der schläger verbarrikadierte sich bewaffnet in dem Haus in Hohen Neuendorf.

30.06.2015
Havelland Viele Obstbauern in der Region öffnen ihre Felder - Ein Paradies für Selbstpflücker

Süßkirschen stehen in voller Blüte und das Pflücken der schmackhaften Früchte versetzt jedes Leckermäulchen in sommerliche Stimmung. Wer keinen Kirschbaum im eigenen Garten hat, muss auf diese Erfahrung trotzdem nicht verzichten. Immer mehr Obstbauern im Havelland und Oberhavel öffnen ihre Anbauflächen für Selbstpflücker.

26.10.2016
Anzeige