Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Todkranke Cherine träumt von Disneyland
Lokales Oberhavel Todkranke Cherine träumt von Disneyland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 26.04.2016
Viele Menschen wollen Cherine (6) helfen. Quelle: privat
Anzeige
Germendorf

„Mein Handy steht nicht mehr still“, sagt Jenny Rauer. Die Germendorferin hatte für ihre Freundin und die beste Freundin ihrer Tochter eine Spendenaktion organisiert – und die Reaktionen sind überwältigend. „Ich habe jetzt gemerkt, wie viele tolle Leute es auf der Welt gibt“, sagt die junge Mutter.

Cherine aus Germendorf ist gerade sechs Jahres alt geworden und unheilbar erkrankt. Der Tumor in ihrem Kopf lässt sich nicht operativ entfernen. Eine Strahlentherapie soll ihr Leben verlängern. Die befreundete Familie hat jetzt eine Spendenaktion initiiert, um ihren Herzenswunsch zu erfüllen: ein Wochenende im Disneyland in Paris. Oder einen Reiterurlaub. Oder Ferien am Meer. All das konnte sich die alleinerziehende Mutter bislang nicht leisten.

Um so ergriffener ist sie nach den ersten Stunden, seit die MAZ den Aufruf veröffentlicht hat: „Ich bin völlig überwältigt.“ Ein „Riesendankeschön“ sagt sie allen, die am Schicksal ihrer Tochter Anteil nehmen und mit einer Spende helfen.

Bereits jetzt ist absehbar, dass sich sehr viele Menschen beteiligen möchten. Eine Baufirma hat bereits eine Spende über 1000 Euro zugesagt. Aber es gibt auch die Privatspenden eines Berliner Unternehmers von 300 Euro.

Hilferuf von Eltern

In einem Brief hat sich Familie Rauer zunächst an die Eltern der rund 120 Kinder in der Kita Eden gewandt und um Unterstützung gebeten.

Bis zum vergangenen Dienstag besuchte Cherine die Sonnengruppe des Edener Kindergartens.

Die Spenden können gern auf folgendes Konto überwiesen werden:
IBAN: DE66 1007 7777 0250 7341 00, Norisbank, Kontoinhaber: Jenny Krautwald

Wer Fragen hat oder eine Spende lieber persönlich abgeben möchte, wendet sich bitte an Jenny Rauer. Sie ist zu erreichen unter Tel.  0174/6 63 93 86.

Von Helge Treichel

Oberhavel ver.di ruft zum Protest auf - Kita-Streik: Warnschuss an Arbeitgeber

Ver.di mobilisiert: Etwa 120 Beschäftigte im öffentlichen Dienst nahmen Montag an einer Warnstreik-Demonstration in Oranienburg teil. Mehrere Kitas im Landkreis blieben deshalb geschlossen. Nur wenige Mütter wurden von der geschlossenen Einrichtung ihres Kinder überrascht.

26.04.2016
Oberhavel Spenden für Cherines Disneyland-Tour - Germendorfer wollen Herzenswunsch erfüllen

Sie ist gerade sechs Jahres alt geworden und unheilbar erkrankt: Cherine aus Germendorf. Der Tumor in ihrem Kopf lässt sich nicht operativ entfernen. Eine Strahlentherapie soll ihr Leben verlängern. Eine befreundete Familie hat jetzt eine Spendenaktion initiiert, um ihren Herzenswunsch zu erfüllen.

21.11.2016
Oberhavel Langzeitarbeitsloser vermittelt - Velten: Hartmut Politt (62) fängt neu an

Dank eines Programms der Agentur für Arbeit hat der Langzeitarbeitslose Hartmut Politt einen Job bei einem Veltener Verpackungsunternehmen gefunden. Der 62-Jährige musste zwar jeden Handgriff lernen, über die neue Chance ist er aber froh.

25.04.2016
Anzeige