Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Trainingsauftakt des Drittligisten

Oranienburger Handball-Club: Trainingsauftakt des Drittligisten

Aus und vorbei: Die Männer des Drittligisten tauschen den Strand jetzt gegen die Laufbahn ein. Nix mehr mit Sonnenbaden. Am Montag absolvierte die Mannschaft ihre erste Trainingseinheit. Ein Neuzugang war dabei, der zweite nicht.

Voriger Artikel
Gleich drei Leichen entdeckt
Nächster Artikel
60 Spinde im Turm beschädigt

Die ersten Trainingsmeter der OHC-Männer.

Quelle: STEFAN BLUMBERG

Oranienburg. Für die Männer des Oranienburger HC ist die Sommerpause seit Montagabend vorbei. Trainer Christian Pahl – aktuell mit einem Kurzhaarschnitt a lá „Bombe“ – begrüßte die Spieler der Drittligamannschaft an der MBS-Arena. Mit wenigen Worten stimmte er die Männer auf die nächsten Wochen ein. Sie wissen, dass sie in der ersten Phase wenig mit dem Ball umgehen, dafür aber eine Menge Kondition bolzen werden. Das ging am Montag gleich los. „Worauf wollen wir warten?“, sagte der Coach. Nach einem leichten Aufwärmlauf mussten sie gleich in die Vollen: fünfmal 1000 Meter. „Die Jungs waren ganz gut drauf, Ausnahmen gibt es natürlich immer. Aber an den Mängeln arbeiten wir jetzt ja“, so der Coach. Das schweißtreibende Programm wird sich in den nächsten Wochen fortsetzen.

Am Montag zum ersten Mal dabei war Neuzugang Josip Perkovic. Zuletzt spielte er in der A-Jugend-Bundesliga-Mannschaft des VfL Potsdam. Er ist auf der Kreisposition zu Hause. Später ins Training einsteigen werden Rechtsaußen Nils Müller, Rückraumspieler Darius Krai und der zweite Neuzugang Dennis Schmöker (Füchse Berlin II, Linksaußen). Alle drei befinden sich noch im Urlaub.

Am kommenden Montag, 11. Juli, wird es um 19 Uhr in der HBI-Arena ein ungewöhnliches Duell geben. Das OHC-Team und Fußball-Brandenburgligist TuS Sachsenhausen werden sowohl im Handball- als auch im Fußballspiel die Kräfte messen (jeweils einmal 30 Minuten lang). Zuschauer sind herzlich willkommen. Für den OHC sind bislang vier Heimtestspiele geplant: am 24. Juli, 16 Uhr, gegen den Bundesligisten MT Melsungen, am 27. Juli, 20 Uhr, gegen den VfL Tegel, am 3. August, 20 Uhr, gegen den Ludwigsfelder HC und am 12. August, 18 Uhr, gegen den Zweitligisten EHV Aue, der mit dem Ex-Oranienburger Bengt Bornhorn antritt.

Von Stefan Blumberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg