Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Trainingsauftakt des Drittligisten
Lokales Oberhavel Trainingsauftakt des Drittligisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:26 05.07.2016
Die ersten Trainingsmeter der OHC-Männer. Quelle: STEFAN BLUMBERG
Anzeige
Oranienburg

Für die Männer des Oranienburger HC ist die Sommerpause seit Montagabend vorbei. Trainer Christian Pahl – aktuell mit einem Kurzhaarschnitt a lá „Bombe“ – begrüßte die Spieler der Drittligamannschaft an der MBS-Arena. Mit wenigen Worten stimmte er die Männer auf die nächsten Wochen ein. Sie wissen, dass sie in der ersten Phase wenig mit dem Ball umgehen, dafür aber eine Menge Kondition bolzen werden. Das ging am Montag gleich los. „Worauf wollen wir warten?“, sagte der Coach. Nach einem leichten Aufwärmlauf mussten sie gleich in die Vollen: fünfmal 1000 Meter. „Die Jungs waren ganz gut drauf, Ausnahmen gibt es natürlich immer. Aber an den Mängeln arbeiten wir jetzt ja“, so der Coach. Das schweißtreibende Programm wird sich in den nächsten Wochen fortsetzen.

Am Montag zum ersten Mal dabei war Neuzugang Josip Perkovic. Zuletzt spielte er in der A-Jugend-Bundesliga-Mannschaft des VfL Potsdam. Er ist auf der Kreisposition zu Hause. Später ins Training einsteigen werden Rechtsaußen Nils Müller, Rückraumspieler Darius Krai und der zweite Neuzugang Dennis Schmöker (Füchse Berlin II, Linksaußen). Alle drei befinden sich noch im Urlaub.

Am kommenden Montag, 11. Juli, wird es um 19 Uhr in der HBI-Arena ein ungewöhnliches Duell geben. Das OHC-Team und Fußball-Brandenburgligist TuS Sachsenhausen werden sowohl im Handball- als auch im Fußballspiel die Kräfte messen (jeweils einmal 30 Minuten lang). Zuschauer sind herzlich willkommen. Für den OHC sind bislang vier Heimtestspiele geplant: am 24. Juli, 16 Uhr, gegen den Bundesligisten MT Melsungen, am 27. Juli, 20 Uhr, gegen den VfL Tegel, am 3. August, 20 Uhr, gegen den Ludwigsfelder HC und am 12. August, 18 Uhr, gegen den Zweitligisten EHV Aue, der mit dem Ex-Oranienburger Bengt Bornhorn antritt.

Von Stefan Blumberg

Oberhavel Grausige Funde in Oberhavel - Gleich drei Leichen entdeckt

Ein toter Mann wurde am Dienstagnachmittag in Hennigsdorf-Nord gefunden, er scheint eines natürlichen Todes gestorben zu sein. Einen Tag zuvor fanden Feuerwehrleute ein totes Ehepaar in seinem Haus. Offenbar waren beide kurz nacheinander gestorben. Dieser Fall gibt Rätsel auf.

05.07.2016

Im Revisionsverfahren vor dem Landgericht Neuruppin wurde am Dienstag eine ehemalige Sachbearbeiterin der Zentralen Bußgeldstelle Gransee zu einer Strafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Diese wurde zur Bewährung ausgesetzt. Die Frau hatte Vorgänge, für die sie nicht zuständig war, unsachgemäß bearbeitet und Akten verschwinden lassen.

08.07.2016
Oberhavel Peta-Experte im Interview - Sodomie: Die Dunkelziffer ist hoch

Es war eine unfassbare Tat, die Ende Juni ans Licht kam: Ein Mann verging sich an drei Ponys auf einer Koppel nahe Hennigsdorf (Oberhavel). Im Interview erklärt Edmund Haferbeck von der Tierrechtsorganisation Peta, was gegen Sodomie in Deutschland getan wird und warum die derzeitige Rechtslage nicht ausreichend ist.

06.07.2016
Anzeige