Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° bedeckt

Navigation:
Traktorfahrer versperren Lkw den Weg

Staffelde Traktorfahrer versperren Lkw den Weg

Zwei Männer haben am Montagmittag in Staffelde mit ihren Traktoren einem Lkw den Weg versperrt und ihn so an der Weiterfahrt gehindert. Der Lkw-Fahrer soll mit seinem Lastkraftwagen einen Teil der Wiese beschädigt haben. Daraufhin forderten die beiden Traktorfahrer eine finanzielle Entschädigung von dem Mann, was dieser jedoch ablehnte.

Voriger Artikel
Hennigsdorf für kurze Zeit ohne Wasser
Nächster Artikel
Blinder Mann verirrt sich

Zwei Männer versperrten am Montag in Staffelde mit ihren Traktoren einem Lkw den Weg, weil sie angeblich einen Teil einer Wiese beschädigt hatte.

Quelle: dpa

Staffelde. Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer ist am Montagmittag in der Straße Charlottenau in Staffelde von zwei Traktorfahrern (29 und 54 Jahre alt) an der Weiterfahrt gehindert worden. Der Lkw-Fahrer soll mit seinem Lastkraftwagen einen Teil einer Wiese beschädigt haben, woraufhin die Traktorfahrer eine finanzielle Entschädigung von ihm forderten. Der Lkw-Fahrer sah dies nicht ein und verweigerte eine Zahlung. Daraufhin versperrten die beiden Männer ihm mit ihren Traktoren den Weg.

Da sich die Traktorfahrer sehr aggressiv verhalten haben sollen, machten sich drei Streifenwagen auf dem Weg zum Einsatzort. Bei dem 29-Jährigen Traktorfahrer nahmen die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Da er sich weigerte, einen Atemalkoholtest zu machen, wurde er zur Entnahme eine Blutprobe zur Polizeiinspektion nach Oranienburg gebracht. Dabei leistete er passiven Widerstand. Die Kripo ermittelt wegen Nötigung und Trunkenheit im Straßenverkehr sowie wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg