Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Unbekannter legt Feuer in Mehrfamilienhaus

Brandserie in Gransee Unbekannter legt Feuer in Mehrfamilienhaus

Unheimliche Brandserie in Gransee: Ein Unbekannter hat dort am Mittwochabend zwei Brände binnen kurzer Zeit gelegt. Zunächst hat es in einem Mehrfamilienhaus gebrannt, dann brannte ein Garagenkomplex nieder. Die Polizei spricht von einer schweren Straftat. Das Haus musste während der Löscharbeiten geräumt werden.

Voriger Artikel
Schlagerfans bekommen zweite Chance
Nächster Artikel
Einbrecher markieren Häuser


Quelle: Cindy Lüderitz

Gransee. Ein Unbekannter hat am Mittwochabend in einem Mehrfamilienhaus in Gransee Feuer gelegt und so für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Zehn Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand. Wenig später brannte ein Garagenkomplex nieder. Die Polizei vermutet Brandstiftung und einen Zusammenhang zwischen den Taten.

Schaden liegt bei 50.000 Euro

Bei dem Feuer, das wohl im Keller des Hauses gelegt wurde, entstand hoher Schaden.Der liegt nach ersten Schätzungen bei 50.000 Euro. Laut Polizei ist davon auszugehen, dass beide Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Dafür wurden die Spuren sprechen. Es wurde neben der Ausbruchstelle im Keller ein weiterer Brandherd in einem Schrank im Dachgeschoss des Hauses entdeckt. Einen Hinweis auf einen Täter gibt es noch nicht. Die Polizei spricht aber von einer schweren Straftat.

Der Hauskeller ist komplett ausgebrannt, Strom- und Wasserleitungen wurden beschädigt. Auch durch das Löschwasser der Feuerwehr wurden Keller und eine Wohnung beschädigt.

Bei dem Feuer entstand hoher Schaden

Bei dem Feuer entstand hoher Schaden.

Quelle: Cindy Lüderitz

Zehn Menschen mussten das Haus verlassen

Während der Löscharbeiten mussten zehn Menschen das Haus verlassen. Zwei bettlägerige Männer und ihre Mutter konnten nach Absprache mit der Polizei im Haus bleiben.

Eine halbe Stunde nach Ausbruch des Feuers in dem Mehrfamilienhaus wurde die Feuerwehr zu einem weiteren Brand in der Nähe gerufen. Rund 100 Meter entfernt brannten mehrere Garagen. Die Feuerwehr musste diese gewaltsam öffnen, um sie löschen zu können. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist ersten Ermittlungen nach gering. Wertvolle Gegenstände waren nicht in den Garagen. Allerdings wurde der Komplex durch den Brand komplett zerstört.

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen beiden Bränden. Die Kripo hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg