Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Unternehmen des Jahres aus Oranienburg

Potsdam/Oranienburg Unternehmen des Jahres aus Oranienburg

Innerhalb nur einer Generation ist die Orafol Europe GmbH aus Oranienburg in die Top 500 der bedeutendsten Familienunternehmen Deutschlands aufgestiegen. In Potsdam wurde das Unternehmen am Donnerstag mit dem Unternehmer-Preis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Polizeiüberblick vom Donnerstag
Nächster Artikel
Baustelle vor der Haustür

Orafol-Geschäftsführer Holger Loclair (2.v.r.) erhielt die Auszeichnung von OSV-Präsident Michael Ermrich (r.).

Quelle: Foto: Nadine Bieneck

Potsdam/Oranienburg. Vor 500 geladenen Gästen wurden am Donnerstag im Potsdamer Kongresshotel die Unternehmer-Preise des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) verliehen. Als brandenburgisches „Unternehmen des Jahres“ wurde die Orafol Europe GmbH aus Oranienburg ausgezeichnet. Deren Geschäftsführer Holger Loclair nahm den Preis aus den Händen von OSV-Präsident Michael Ermrich entgegen: „Die Auszeichnung ist eine große Überraschung und zugleich eine große Freude für mich“, erklärte er nach der Festveranstaltung. „Ich bin sehr, sehr stolz auf das Unternehmen und vor allem auch die Mitarbeiter, die ich hier repräsentieren darf. Die Ehrung ist für uns ein weiterer Ansporn für die Zukunft.“

Michael Ermrich hatte zuvor allen anwesenden Unternehmen, Vereinen und Kommunen ausdrücklich gedankt. „Für das, was sie täglich leisten und wofür sie stehen. Sie tragen dazu bei, dass auch das Leben im ländlichen Raum zukünftig attraktiv und lebenswert ist“. Die allgemeine Lage im deutschen Mittelstand entwickle sich auf solidem Niveau, mit erstaunlicher Konstanz und nachhaltigem Wachstum, malte Ermrich ein positives Bild für die nächsten Monate und Jahre.

Orafol Europe mit heutigem Stammsitz in Oranienburg war 1808 als Farbenwerkstatt gegründet worden und in der DDR als Klebewerkstatt erfolgreich. 1991 hatte Holger Loclair das Unternehmen neu aufgestellt. Heute werden dort unter anderem Folien, reflektierende Materialien und Klebebandsysteme entwickelt und hergestellt, die weltweit Abnehmer haben. Das Familienunternehmen, innerhalb einer Generation in die Top 500 der bedeutendsten Familienunternehmen Deutschlands aufgestiegen, beschäftigt knapp 1500 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt jährlich 550 Millionen Euro. „Die Basis unseres Erfolges ist das Zusammenwirken von Forschung und Entwicklung und eine umfangreiche Investitionspolitik“, so Loclair.

Der OSV würdigte mit seiner Auszeichnung zum „Unternehmen des Jahres 2017“ bereits zum 21. Mal Betriebe, die sich am Markt behaupten und durch stabiles Wachstum dauerhaft Arbeitsplätze schaffen

Von Nadine Bieneck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg