Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
VW-Fahrer rauscht an Polizeikontrolle vorbei

Seltsame Probefahrt VW-Fahrer rauscht an Polizeikontrolle vorbei

Ein VW-Fahrer hat sich am Mittwochnachmittag in Hennigsdorf einer Polizeikontrolle entzogen und ist einfach weitergefahren. Später wurde der Pkw herrenlos aufgefunden. Der Halter erschien gegen 20 Uhr auf dem Revier in Hennigsdorf und sagte aus, dass er sein Fahrzeug für eine Probefahrt verliehen und bislang nicht wiederbekommen habe.

Voriger Artikel
Funkmast in Oranienburg wird gesprengt
Nächster Artikel
Träume von einem ganz normalen Leben

Der Polizeikontrolle entzogen hat sich am Mittwoch ein VW-Fahrer. Wie sich später herausstellte, hatte er gute Gründe dafür.

Quelle: imago

Hennigsdorf. Ein VW sollte am Mittwoch gegen 18.10 Uhr in der Lessingstraße/Ecke Tucholskystraße in Hennigsdorf von Polizeibeamte der Direktion Besondere Dienste (Bereitschaftspolizei) einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer reagierte jedoch nicht auf das Haltesignal der Beamten und fuhr weiter. Etwas später wurde der Pkw an der genannten Einmündung offenstehend und ohne Fahrer aufgefunden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten kleine Döschen mit Anhaftungen, die von Betäubungsmitteln stammen sowie Personaldokumente. Der Halter des Pkw erschien gegen 20 Uhr auf dem Revier in Hennigsdorf und sagte aus, dass er sein Fahrzeug für eine Probefahrt verliehen und bislang nicht wiederbekommen hatte. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg