Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel VW Polo in Hennigsdorf gestohlen
Lokales Oberhavel VW Polo in Hennigsdorf gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 06.12.2017
In Hennigsdorf wurde in der Nacht zu Mittwoch ein VW Polo gestohlen (Symbolbild). Quelle: DPA
Anzeige
Hennigsdorf

Nachdem bereits am Wochenbeginn im Landkreis Oberhavel mehrere Pkw gestohlen worden waren (MAZ berichtete), schlugen bislang unbekannte Täter am Mittwoch (6. Dezember) in Hennigsdorf erneut zu. Entwendet wurde diesmal ein schwarzer VW Polo, der am Dienstagabend in der Paul-Schreier-Straße abgestellt worden war. Die Fahrzeugbesitzerin bemerkte den Diebstahl ihres Autos Mittwoch gegen 5.30 Uhr. Der entstandene Sachschaden beträgt 6000 Euro. Das Fahrzeug sowie dessen amtliche Kennzeichen OHV-JS 22 wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Auffällig an dem Pkw ist ein „Baby an Bord“-Aufkleber.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Oberhavel Verängstigte Nachbarn in Oranienburg - Sex-Spielzeug löst Polizei-Einsatz aus

Ein vibrierender und klingelnder Briefkasten versetzte am Dienstagnachmittag in Oranienburg die Bewohner eines Mehrfamilienhauses dermaßen in Angst und Schrecken, dass diese sich nicht mehr aus ihrem Haus heraus trauten. Mutige Polizisten klärten den Fall auf.

06.12.2017

Ein dramatischer Unglücksfall ereignete sich am Dienstagvormittag im Kremmener Ortsteil Hohenbruch. Aufmerksame Bürger bemerkten eine leblos im Dorfteich treibende Frau. Ihre Rettungsversuche blieben erfolglos.

06.12.2017

Nach einer Durststrecke ist die Entbindungsstation der Oberhavel Klinik in Oranienburg, die einzige Entbindungsstation im Landkreis, personell inzwischen wieder gut aufgestellt. Großen Anteil daran haben sechs Hebammen aus Italien, die das Leben in der Heimat aufgegeben haben, um in Oranienburg in ihrem Traumjob zu arbeiten.

09.12.2017
Anzeige