Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten „Das Spiel der Deutschen ist einschläfernd“
Lokales Oberhavel Velten „Das Spiel der Deutschen ist einschläfernd“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 27.06.2018
Die Kollegen von Supersport in Velten sahen das Aus der deutschen Elf auf der Fanmeile. Quelle: FOTO: Enrico Kugler
Velten

Die Gesichter der Fans wurden von Minute zu Minute länger. Und als gestern Nachmittag auch das 1:0 und 2:0 für Südkorea fiel, setzte die Schockstarre ein. Deutschland schied das erste Mal in der Vorrunde einer Fußball-Weltmeisterschaft aus. Blankes Entsetzen auf der 1. Fanmeile in Velten.

Die Kollegen von Supersport Velten hatten sich ihren Besuch anders vorgestellt. Melanie Oksas ist seit 14 Jahren Fußballtrainerin beim Nordberliner SC. Ihr Urteil zum WM-Auftritt der Deutschen: „Sie rufen nicht das ab, was sie können. Es ist der Wurm drin.“ Sie hatte in der Halbzeitpause dennoch an einen knappen Sieg und das Weiterkommen bis ins Viertelfinale geglaubt. Es kam anders. „Ich hätte die Jüngeren spielen lassen. Das deutsche Spiel war einschläfernd.“

Das erste Mal auf der Fanmeile in Velten war ihre Kollegin Madlen Fromm. „Wir arbeiten gleich nebenan und haben das so geregelt, dass wir nach Feierabend das Spiel gucken konnten.“ Unabhängig vom Ausgang des Spiels Deutschland gegen Südkorea war sie begeistert von der Fanmeile. „Hier wird den Zuschauern eine sehr gute Qualität geboten, das bargeldlose Bezahlen der Getränke und des Essens auf dem Gelände finde ich gut.“ Die gute Stimmung kam am Mittwoch auf der Fanmeile nicht auf. „Es fehlt ein Tor für uns“, meinte Madlen Fromm während des Spiels. Es fiel auch keins mehr.

In der Halbzeitpause dankte Public-Viewing-Organisator Marco Schulze einigen Unterstützern, dazu zählt Unternehmer Heydenbluth, der den einstigen Boxer „Schulle“ vor 15 Jahren das erste Mal unterstützte. „Er hat ein Kämpferherz“, so Heydenbluth, der seine Hilfe sofort zusagte, als die Idee mit dem Public Viewing geboren wurde. Ein Spiel der Deutschen wird allerdings nicht mehr auf der Leinwand flimmern.

Von Stefan Blumberg

Die Löwenzahn Grundschule ist eine offene Ganztagsschule mit einem breitgefächertem Kursprogramm am Nachmittag. Doch für das kommende Schuljahr fehlen Leiter für die Arbeitsgemeinschaften.

27.06.2018

Am Ende einer durchzechten Nacht schlief in der Wohnung eines 61-Jährigen in Velten dessen Bekannter ein. Der Wohnungsbesitzer rief mit nicht ganz einwandfreien Mitteln die Polizei zu Hilfe, um den Schlafenden loszuwerden.

27.06.2018

Für eine mögliche Fahrt durch die Ofenstadt, vor oder nach dem Weltmeisterschaftsspiel mit deutscher Beteiligung am Mittwoch gegen Südkorea, liegt keine Genehmigung von Polizei, Stadt oder Straßenverkehrsbehörde des Landkreises vor.

27.06.2018