Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Eine Nacht, acht Kneipen, neun Bands
Lokales Oberhavel Velten Eine Nacht, acht Kneipen, neun Bands
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 12.09.2018
Kneipennacht Velten 2018
Anzeige
Velten

Eine Nacht. Acht Kneipen. Neun Bands. So lautete die verlockende Herausforderung an die Besucher der 12. Veltener Kneipennacht.

Am Sonnabend war es soweit, um 19 Uhr ertönte der Startschuss. Die Hartgesottenen standen auch sogleich auf der Matte.

Favorit I Baguetteria Annabell – LeeRock

Zwei Damen im besten Alter, die nicht namentlich genannt werden möchten, starteten in der Baguetteria Annabell. „Es ist so herrlich hier. Der Garten ist so schön dekoriert mit den Lampions und an den offenen Feuerstellen kann man sich aufwärmen, die locken heute Nacht bestimmt noch viel mehr Menschen an.“

Auch die Band LeeRock aus Leegebruch zog die Gäste mit feinstem Deutschrock in ihren Bann. Schuld daran war wohl auch ihr loses Mundwerk, mit dem sie die wenigen, noch vom Alltag gestressten Gäste aus der Reserve lockten. Sprüche wie „Wo seid ihr denn?“ oder „Seid ihr alle schon besoffen, dass ihr nicht mehr klatschen könnt?“, brachten der Band sowohl Lacher als auch Applaus ein.

Auch die Inhaberin Ricarda Bergmann-Fischer zeigte sich zufrieden: „Die Gäste fühlen sich wohl, viele loben uns für das schöne Ambiente.“ Die Baguetteria nimmt in diesem Jahr erstmals an der Kneipennacht teil.

Am Sonnabend boten die Gastronomen der Ofenstadt ihren Besuchern wieder ein ganz besonderes Highlight: Neun Bands in acht Kneipen in einer Nacht. Sehen Sie hier die schönsten Aufnahmen des Abends

Favorit II Texas Bowling – Anne Bonny & Die Rockpiraten

Auch sehr angetan sind die Gäste von der Erlebnisbowlingbahn Texas Bowling. Dort heizt die Band Anne Bonny & Die Rockpiraten die Stimmung an. Mit deutschen und englischen Oldies treffen sie den Geschmack des Publikums.

Doreen Seidel aus Velten ist mit ihrem Partner und zwei Freundinnen da. Ihnen gefällt es so gut, dass sie sich dazu entschieden haben, einfach in der Bowlingbahn zu bleiben und nicht mehr weiterzuziehen. „Ich find´s hier super. Die Band singt ihre Lieder top und die Cocktails schmecken auch sehr lecker“, sagt Seidel.

Auch Daniel Siebert aus Velten fühlt sich wohl. „Ich war noch in zwei anderen Kneipen, fand es aber hier am besten. Die Atmosphäre ist sehr angenehm, wahrscheinlich auch, weil es drinnen einfach gemütlicher ist“, sagt er.

Er spricht den Vorteil gegenüber anderen Lokalen an: Texas Bowling hat zusätzlich zur Terrasse seine Innenräume geöffnet, dort spielt auch die Band. Die Innenräume der Bowlingbahn und die Terrasse sind für die Gäste geöffnet. Kerzenschein sorgt für gemütliche Abendstimmung.

Wer Hunger hat, wird dort ebenfalls fündig. „Ich hab gerade einen Burger gegessen und der ist echt der Hammer“, sagt Doreen Seidel.

Sabine Schulz ist sogar aus Reinickendorf angereist. „Ich bin mit einer Arbeitskollegin aus Velten hier. Wir haben uns jetzt aber nach draußen verflüchtigt, weil es uns drinnen zu laut war“, sagt sie.

Recht haben sie: Die zu laute Musik ist wohl der einzige Kritikpunkt am Texas Bowling an dem Abend.

Betreiber will Veranstaltung beibehalten

Der Betreiber der Bowlingbahn, der sich schlicht Andi nennt, ist zufrieden „Heute ist viel los, das freut uns natürlich. Und jetzt wo so viele Feste eingestampft werden, ist es schön, dass die traditionelle Kneipennacht fortgeführt wird.“

Unter die größtenteils Ü30-Gäste mischt sich auch eine jüngere Meute. Steffen Scharf (27) aus Bötzow etwa ist mit seinen drei Kumpels hier. „Ich find’s gut, dass in den Bandpausen der DJ auch alle Musikwünsche erfüllt hat, man will ja auch nicht immer das Gleiche hören“, sagte er.

Bus-Fauxpas

Die stimmungsvolle Kneipennacht endete für einige leider nicht so harmonisch, wie sie begann. In der Nacht sind gleich zwei aufeinanderfolgende Shuttlebusse ausgefallen.

Vor der Beatfabrik standen etliche Gäste, die noch weiterziehen oder nach Hause fahren wollten. Der nächste und letzte Bus kam erst gegen halb drei Uhr morgens.

Trotzdem freuten sich Betreiber und Gäste schon auf die nächste Veltener Kneipennacht.

Von Josefine Kühnel

Aufregung am Donnerstagabend auf der Skateranlage in Velten: Unter Jugendlichen soll es zu einer Streiterei gekommen sein. Am Ende rückten Polizei und Rettungskräfte an.

07.09.2018

Die Stadt Velten prüft derzeit, ob sie dem SC Oberhavel, dem hohe Steuernachzahlungen drohen, finanziell helfen kann. Die Fraktionen indes stehen weiter hinter dem Verein.

09.09.2018
Hohen Neuendorf Polizeibericht Oberhavel vom 5. September 2018 - Polizei-Überblick: Verdacht auf illegalen Zigarettenhandel

Widerstand bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Birkenwerder, Auffahrunfall in Oranienburg und ein entwendeter Hydraulikhammer in Velten – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 5. September.

05.09.2018
Anzeige