Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Schminkkurs mit Topmodel-Kandidatin
Lokales Oberhavel Velten Schminkkurs mit Topmodel-Kandidatin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:53 05.07.2018
Jennifer Diehl, Friederike Glorius, Steve Wetzel, Yvonne Dossow und Tatjana Stuchly (v.l.) haben die Mixed-Pickels-Woche vorbereitet. Quelle: Ulrike Gawande
Velten

Seit 26 Jahren ist die Mixed- Pickels-Woche (Mipi-Woche) Velten, die vom 9. bis 14. Juli auf der Festwiese vor der Ofen-Stadt-Halle stattfindet, das Kernstück der Sommerferiengestaltung in der Ofenstadt. Stets in der ersten Ferienwoche.

30 Organisatoren haben die Mipi-Woche vorbereitet

Und auch 2018 haben die 30 Helfer und Organisatoren der „Initiativgruppe gegen Gewalt und Rassismus“ ein buntes Programm für die Aktionswoche, die in diesem Jahr unter dem Motto „So lebe ich, lebst du, leben wir“ steht, zusammengestellt. Los geht es am Sonntag, 8. Juli, um 10.30 Uhr mit dem traditionellen Gottesdienst in der Stadtkirche und am Montag, 9. Juli, findet um 18 Uhr die offizielle Eröffnung der Mipi-Woche auf der Wiese statt. Als besonderen Spaß stehen für die Besucher an dem Abend riesige Ballons bereit, in die man klettern und dann eine Runde Fußball spielen kann.

Über 50 Angebote warten auf Besucher

Über 50 Angebote warten dann bis zur beliebten Abschlussgaudi – am Sonnabend, 14. Juli ab 15 Uhr auf der Festwiese – auf die Teilnehmer. In der internationalen Zirkusschule können Kinder ab sechs Jahren jonglieren und zaubern lernen, beim Trommelworkshop kann ordentlich Lärm und auch Musik gemacht werden und am Mittwoch, 11. Juli können ab 13.30 Uhr internationale Ballspiele ausprobiert werden. „Die 26. Mipi-Woche ist ein Mix aus Altem und Neuem“, erklärt Jennifer Diehl, die selbst mit der Aktionswoche gegen Gewalt und Rasismus groß geworden ist. So sei das Basteln von Sockenpuppen im vergangenen Jahr so gut angekommen, dass es auch in diesem Jahr nicht fehlen durfte.

Auf dem Roten Sofa berichten Menschen aus ihrer Kindheit

Ebenso das „Rote Sofa“(täglich 12.30 Uhr), wo interessante Menschen aus anderen Ländern Platz nehmen, die den Besuchern etwas aus ihrer Kindheit erzählen werden. Damit das ganze nicht zu trocken wird, hat jeder Talkgast ein altes Kinderspiel dabei, dass er mit den Kindern und Jugendlichen ausprobieren will. Auch die Veltener Topmodel-Kandidatin Annabelle ist bei der Mipi-Woche mit von der Partie und bietet ein Schminktutorial (12. Juli,10.30 Uhr) und einen Selfie-Workshop (11. Juli, 15 Uhr) an. Außerdem kann auf der Festwiese gefilzt und gebastelt werden, es gibt das Kinderkino und es kann die eigene Fitness getestet und Schach und Tischtennis gespielt werden. Am Donnerstag, 12. Juli findet erstmals nach vielen Jahren auch wieder eine Fahrt „Gegen das Vergessen“ in die Gedenkstätte Sachsenhausen statt.

Ein Abendprogramm für Erwachsene

Neu bei der Mixed-Pickels-Woche 2018, deren Angebote kostenlos und für alle offen sind, ist das breitere Abendprogramm, zu dem auch die Erwachsenen eingeladen sind. Es gibt einen Spiele-, einen Tanz-, einen Sing- und einen Filmabend.

Das gesamte Programm ist zu finden unter: www.mixed-pickels.de

Von Ulrike Gawande

Eine Ausstellung zum Freien Chor Velten gibt es ab Mitte Juli im Foyer des Kommunikationszentrums zu sehen. Wichtige Etappen aus 130 Jahren haben die Vereinsmitglieder auf Schautafeln aufgearbeitet.

06.07.2018

Die Kreuzung Bötzower Straße/Viktoriastraße ist bis voraussichtlich zum 18. August voll gesperrt, weil hier eine Ampelanlage gebaut wird. Damit soll ein Gefahrenpunkt entschärft werden: Die Kreuzung ist für Autofahrer schlecht einzusehen, nun soll es die Ampel regeln. Allerdings wird das Projekt viel teuer als geplant.

02.07.2018

Die Viktoriastraße wird wegen der Errichtung einer Ampelanlage an der Kreuzung Viktoriastraße/ Bötzower Straße vor dem Seniorenheim ab 2. Juli gesperrt. Auch die Buslinien 807/ 816 sind von dieser Sperrung betroffen.

01.07.2018