Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten REG-Chef Carsten Lecke beurlaubt
Lokales Oberhavel Velten REG-Chef Carsten Lecke beurlaubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 11.10.2018
Carsten Lecke wurde beurlaubt. Quelle: Foto: Enrico Kugler
Velten

Mit sofortiger Wirkung hat der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Regionalentwicklungsgesellschaft Velten mbH (REG), Hans-Jörg-Pötsch, den Geschäftsführer der Gesellschaft, Carsten Lecke, heute beurlaubt. Hintergrund ist der Verdacht auf Unregelmäßigkeiten in der Geschäftsführung. Was genau das heißt, darüber machte die Verwaltung keine näheren Angaben.

Die Gesellschafter bereiten derzeit einen Auftrag zur Prüfung des Unternehmens vor. „Wir werden die Verdachtsmomente prüfen lassen. Die Entscheidung dient dem Ziel der vollständigen und lückenlosen Aufklärung“, erklärte Veltens Bürgermeisterin Ines Hübner. „Bis diese erfolgt ist, gilt die Unschuldsvermutung.“

Die Geschäfte der REG führt vorerst Michael Kühne, den Bürgermeisterin Hübner am Montag zum zweiten Geschäftsführer bestellt hat. Die Mitglieder des REG-Aufsichtsrates und die Stadtverordneten wurden über die Beurlaubung informiert.

Die Regionalentwicklungsgesellschaft, 1990 gegründet, ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Velten: Neunzig Prozent der Gesellschafteranteile hält die städtische Stadtwerke Velten GmbH, zehn Prozent liegen bei der Stadt. Aufgaben sind die Grundstücksentwicklung und -vermarktung, die Wohnungsverwaltung und weitere Dienstleistungen wie ein Hausmeisterservice sowie die Verwaltung des Veltener Bernsteinsees, für den Lecke zuletzt auch als Ersatz-Bademeister zur Verfügung gestanden hatte. Lecke ist auch CDU-Stadtverordneter in Oranienburg und stellvertretender Vorsitzender der SVV.

Von MAZonline

Die Sonderausstellung „Von Velten in die Welt. Und retour“ wird am Mittwoch mit einer Vernissage um 18 Uhr eröffnet. Die ganze Woche steht ohnehin im Zeichen des Kachelofens, es gibt auch Sonderführungen durch Museum und Ex-Produktionsstätten.

08.10.2018

Umgefahrene Radfahrer in Schönfließ und Borgsdorf, zwei inhaftierte Einbrecher in Velten, ein 14-jähriger Supermarkt-Dieb in Hohen Neuendorf – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 5. Oktober 2018.

05.10.2018

Dank aufmerksamen Zeugen wurde am Donnerstag ein sturzbetrunkener 53-Jähriger in Velten aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war zuvor mit seinem Auto Schlangenlinien gefahren und zu betrunken für den Alkoholtest.

05.10.2018