Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Veränderte Abfahrten der Busse
Lokales Oberhavel Veränderte Abfahrten der Busse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 03.11.2017
Neue Busabfahrtszeiten der Linien 802,803 und 846. Quelle: Uwe Halling
Oberhavel

Für die Buslinien 802, 803 und 846 hat die Oberhavel Verkehrsgesellschaft (OVG) Fahrplanänderungen bekannt gegeben, die ab Montag, 6. November in Kraft treten.

So wird die Fahrt der Linie 802 (Oranienburg-Neuendorf-Löwenberg), die bisher um 5.55 Uhr am S-Bahnhof Oranienburg in Richtung Löwenberg startete, an Schultagen auf einen Abfahrtstermin um 5.46 Uhr vorverlegt. Die Rückfahrt derselben Linie ab Löwenberg Bahnhof hat um 6.36 Uhr an der Kirche Anschluss zur Linie 857 in Löwenberg. Und um 7.17 Uhr in Oranienburg zur Linie 804 am S-Bahnhof Oranienburg. Außerdem wird an Schultagen die Fahrt der Linie 802, die bisher um 7.01 Uhr am S-Bahnhof Oranienburg startete, auf 7.05 Uhr verschoben.

Bei der Buslinie 803 (Oranienburg-Liebenwalde-Liebenthal) führt zukünftig an Schultagen die Fahrt um 14.20 Uhr ab S-Bahnhof Oranienburg über Liebenwalde Schule. Dies gilt an Schultagen auch für die Rückfahrt, die um 15.13 Uhr ab Liebenthal beginnt.

Auch bei Linie 846 (Fürstenberg-Neuthymen-Altthymen) gibt es Fahrplanänderungen: So wird die Linientaxi-Fahrt an Schultagen um 6.20 Uhr ab Altthymen auf 5.55 Uhr verschoben. Diese Fahrt hat in Fürstenberg Anschluss an den RE5 und zur Linie 838. An Schultagen wird eine zusätzliche Rufbusfahrt um 18.10 Uhr ab Fürstenberg Bahnhof angeboten, welche den Anschluss der Linie 838 berücksichtigt.

Aktuelle Fahrpläne sowie Änderungen, können unter www.ovg-online.de heruntergeladen werden.

Von Ulrike Gawande

Pünktlich zum Herbstbeginn startete wieder die Schlager-Partysaison. Am Sonnabend um 17 Uhr macht nun die „Schlagerhitparade“ auch in Oberhavel Station. Karten für die Show in der Ofen-Stadt-Halle Velten sind am Veranstaltungstag ab 16 Uhr an der Kasse erhältlich.

03.11.2017

Gegen Mitternacht ist eine Scheune in Liebenberg in Flammen aufgegangen. Die Wehr ist seitdem im Einsatz, das Gebäude soll nun kontrolliert herunterbrennen. Ob es einen Zusammenhang zu den Bränden in Nassenheide gibt, hinter denen ein Feuerteufel vermutet wird, könnten Brandexperten der PD Nord heute klären.

03.11.2017

Am Mittwoch fand im Sportcasino vom SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf in der Niederheide der MAZ-Stammtisch zum Abschluss der Serie „Zuhause in“, die sich vier Wochen lang intensiv den Menschen in Hohen Neuendorf und Birkenwerder gewidmet hatte, statt. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, um in lockerer Runde ins Gespräch zu kommen.

03.11.2017