Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Vermisste Seniorin tot aufgefunden
Lokales Oberhavel Vermisste Seniorin tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 11.09.2017
Spaziergänger fanden in einem Waldstück die seit mehreren Wochen vermisste Frau (Symbolbild). Quelle: Detlef Hase
Anzeige
Hohen Neuendorf

Trauriges Ende einer mehrwöchigen Suchaktion. Bereits am 10. August hatte die MAZ über eine demenzkranke 81-jährige Seniorin berichtet, die sich unbemerkt aus einer Pflegeeinrichtung in Hohen Neuendorf entfernt hatte und seitdem von der Polizei gesucht wurde. Zahlreiche Menschen aus der Region Oberhavel nahmen Anteil und teilten die Suchmeldung.

Wie die Polizei nun am Montag, den 11. September, informierte, wurde die Polizei Oberhavel am vergangenen Sonnabend von der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Berlin darüber informiert, dass am 9. September (Sonnabend) gegen 14.00 Uhr in einem Waldgebiet am Staehleweg in Berlin, unweit von Hohen Neuendorf, von Spaziergängern eine weibliche Leiche gefunden wurde.

Bei der Frau handelt es sich offenbar um die seit dem 8. August vermisste Hohen Neuendorferin. Laut Polizei liegen Hinweise für die Einwirkung Dritter nicht vor.

Mehr Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Nachdem Ingeborg Dieners Hündin „Lale“ am Donnerstag von einer Deutschen Dogge beim Spaziergang an der Schleuse in Wilhelmsthal angegriffen wurde, rannte der Collimischling in Panik davon. Anschließend wurde er noch einmal in Pinnow gesichtet, seitdem fehlt jede Spur.

18.09.2017

Zum mittlerweile 14. Herbstfest lud der Gewerbeverein Glienicke/Nordbahn am 9. September. Auch wenn das Wetter anfangs den großen Besucherandrang verhinderte, strömten doch viele Besucher am Nachmittag zum Herbstfest.

11.09.2017

Der Hauptgewinn der diesjährigen Hohen Neuendorfer Herbstfest-Tombola – ein Reisegutschein im Wert von 4000 Euro – geht an Ulrike Tschernig aus Birkenwerder.

11.09.2017
Anzeige