Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Verschwundenen Senior nachts wiedergefunden
Lokales Oberhavel Verschwundenen Senior nachts wiedergefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 13.09.2017
Ein am Dienstagabend verschwundener Senior aus einem Spezialpflegeheim für demenzkranke Personen wurde in der Nacht wiedergefunden (Symbolbild). Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Glücklicherweise nur wenige Stunden dauerte die Suche nach einem seit Dienstagabend (12. September 2017) gesuchten Mann in Hennigsdorf. Der 75-Jährige hatte sich aus einem Spezialpflegeheim für demenzkranke Personen in der Hennigsdorfer Fontanesiedlung unbemerkt entfernt. 18.30 Uhr stellten die Mitarbeiter des Pflegeheims sein Fehlen fest. Sie suchten in Folge das Gelände der Einrichtung umfangreich ab, konnten den Mann jedoch nicht finden. Es konnte rekonstruiert werden, dass die gesuchte Person um 18.45 Uhr noch einmal in der Reinickendorfer Straße gesehen worden war. Gegen 19.35 Uhr informierte das Pflegeheim jedoch nach erfolglosen Maßnahmen des Wiederauffinden des Mannes schließlich die Polizei.

Diese leitete sofort umfangreiche Suchmaßnahmen im Stadtgebiet Hennigsdorf ein und zog unter anderem auch einen Fährtenhund zur Suche hinzu. Der Mann blieb jedoch verschwunden und konnte nicht gefunden werden.

Gegen 3.40 Uhr fanden schließlich Beamte der Bundespolizei in Hohen Neuendorf den Gesuchten in der Neuendorfstraße. Der Mann wies eine Platzwunde am Kopf auf und wurde ins Krankenhaus Hennigsdorf gebracht.

Ähnlicher Fall mit traurigem Ende

Erst vor wenigen Wochen hatte sich in Hohen Neuendorf ein ähnlicher Fall, jedoch mit tragischem Ende, zugetragen. Eine 81-jährige demenzkranke Seniorin hatte sich unbemerkt aus einer Pflegeeinrichtung entfernt. Die Frau konnte trotz intensiver Suche nicht gefunden worden. Am vergangenen Wochenende wurde sie unweit von Hohen Neuendorf tot in einem Waldgebiet in Berlin aufgefunden.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Zu einem Unfall mit einem verletzten siebenjährigen Jungen kam es vor der Nashorn-Grundschule in Vehlefanz. Die Autofahrerin machte sich aus dem Staub, nachdem sie den Zweitklässler auf dem Parkplatz vor der Schule umgefahren hatte.

13.09.2017

Etliche Baustellen, besonders im Osten von Oranienburg, machen den Autofahrern das Leben schwer. Jetzt gibt es auch noch eine Einengung auf der André-Pican-Straße an der Kreuzung zur Lehnitzstraße. Und am 25. September beginnen die Arbeiten am Fahrradparkhaus am Bahndamm in der Stralsunder Straße.

16.09.2017
Oberhavel Schmachtenhagen - Niemand kümmert sich

Heiko Ehrhardt versteht nicht, warum sich um den 300 Meter langen Weg, der die Kolonie West und das Dorfzentrum verbindet, keiner kümmert. Eigentlich sollten die Schulkinder sicherer zum Unterricht kommen und nicht die viel befahrene Dorfstraße entlang laufen. Dafür war der Weg befestigt und beleuchtet worden. Aber nun ...

16.09.2017
Anzeige