Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vierjähriger macht Ausflug mit der S-Bahn

Junge vermisst Vierjähriger macht Ausflug mit der S-Bahn

Ein vierjähriger iranischer Junge wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet. Die Polizei forderte bei der Suche einen Spürhund und einen Hubschrauber an. Noch bevor diese eintrafen, wurde der Junge, der in einer S-Bahn nach Berlin saß, entdeckt und von Berliner Polizisten heimgebracht.

Voriger Artikel
Kinder spielen auf Bahnbrücke
Nächster Artikel
Vanille und Schoko in Oberhavel sehr beliebt

Ein vierjähriger Junge, der am Dienstagabend in Hennigsdorf vermisst wurde, ist von einer Berliner Polizeistreife schließlich in einem S-Bahnzug entdeckt worden.

Quelle: dpa

Hennigsdorf. Am Dienstagabend wurde ein vierjähriger iranischer Junge bei der Polizei in Hennigsdorf als vermisst gemeldet. Die Mutter hatte den Jungen von draußen noch rufen hören, als sie selbst im Badezimmer war. Als sie daraufhin zu ihm runterging, war er nicht mehr da. Die Familie suchte erst selbst, konnte den Jungen aber nicht finden. Dann informierten sie die Polizei. Die Beamten leiteten sofort Suchmaßnahmen ein und forderten dazu auch einen Mantrailerhund und den Polizeihubschrauber an.

Noch während der Anfahrt des Hundes und des Anflugs des Polizeihubschraubers wurde der vermisste Junge durch eine Streife der Berliner Polizei nach Hause gebracht. Der Junge war in der S-Bahn nach Berlin im Bereich der Schulzendorfer Straße in Berlin entdeckt worden.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg