Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Volksbank zieht in einen Container
Lokales Oberhavel Volksbank zieht in einen Container
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 07.11.2015
Die zerstörte Volksbank im Juli. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Vehlefanz

Ab dem 1. Dezember hat Vehlefanz wieder eine Volksbank-Filiale. Auf dem Parkplatz an der Lindenallee, nahe des Einkaufszentrums, wird ein Container aufgestellt. Dort gibt es einen Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker. Das teilte Bürgermeister Peter Leys (BfO) mit.

Es handele sich wohl nicht um eine vorübergehende Lösung. „Was anderes ist nicht in Sicht“, so Leys.

Geldräuber hatten das Volksbank-Gebäude Anfang Juni durch eine Explosion zerstört.

Von Robert Tiesler

Oberhavel Haushalt 2016 in Oberkrämer - Immer noch genug Geld in der Hinterhand

Zwar weist der Haushalt 2016 in Oberkrämer einen Fehlbetrag in Höhe von 242.400 Euro auf, doch der Kassenbestand ist in der Gemeinde so gut – er beträgt etwa 7,5 Millionen Euro –, dass das für die Finanzen kein Problem sei. Bis 2020 könnte Oberkrämer zudem schuldenfrei sein.

09.11.2015
Oberhavel ZDF: „Deutschlands bester Bäcker“ - Plentz als Wochensieger im Halbfinale

Die Bäckerei Plentz aus Schwante bewirbt sich im den Titel „Deutschlands bester Bäcker“ – und hat es ins Halbfinale geschafft. Am Freitagnachmittag war im ZDF die Folge zu sehen, in der Karl-Dietmar Plentz und sein Team im Wettbewerb stehen. Die Schwanter setzen sich mit ihrem Bienenstich und dem Mohn-Kaiserbrötchen durch.

06.11.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 6. November - Lkw und Minibagger gestohlen

Unbekannte sind in der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstag, 7.30 Uhr, auf ein Firmengelände in der Veltener Kanalstraße vorgedrungen. Dort entwendeten die Täter einen Lkw Iveco, in dem sich diverse Werkzeuge befanden. Darüber hinaus wurde ein Zaunfeld eines benachbarten Grundstücks aufgetrennt und von dort ein Minibagger der Marke Takeuchi gestohlen. Der entstandene Sachschaden wird auf 70 000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

06.11.2015
Anzeige