Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Vollsperrung auf der A10
Lokales Oberhavel Vollsperrung auf der A10
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 14.09.2017
Nach einem Zusammenstoß eines Pkw Golf mit einem Bundeswehrfahrzeug musste die A10 temporär vollgesperrt werden (Symbolbild). Quelle: Julian Stähle
Birkenwerder

Temporär vollgesperrt seit 15.30 Uhr ist die A10 zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck in Fahrtrichtung Prenzlau nach einem Unfall mit mindestens einer verletzten Person. Der Fahrer eines Pkw Golf kollidierte auf der Strecke mit einem Bundeswehr-Fahrzeug. Rettungswagen und Feuerwehr waren zeitnah vor Ort und kümmern sich um den Verletzten.

Beide Fahrspuren der A10 sind gegenwärtig (Donnerstagnachmittag, 14. September) voll gesperrt. Der Verkehr wird auf der Standspur an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Entwendete Rüttelplatten, ohne Aufenthaltstitel nachts auf der Landstraße unterwegs, Bootsmotoren gestohlen – das und noch mehr gibt es in den aktuellen Meldungen der Polizei aus der Region Oberhavel vom 14. September im Überblick.

14.09.2017

Erhebliche Auswirkungen auf den Feierabendverkehr hatte am Mittwochabend ein Auffahrunfall auf der A10 zwischen den Anschlussstellen Oberkrämer und Autobahnkreuz Oranienburg. Vor allem aufgrund der Reinigungsmaßnahmen musste die Autobahn bis in den Abend gesperrt werden.

14.09.2017

Die Mitglieder der Bürgerinitiative A 10-Nord haben inzwischen mehr als 6000 Protest-Unterschriften gegen die geplante Tank- und Rastanlage „Briesetal“ am nördlichen Berliner Ring gesammelt. Listen mit 725 Unterschriften haben die hiesigen Bundestagsabgeordneten Uwe Feiler (CDU) und Harald Petzold (Die Linke) an Staatssekretärin Dorothee Bär übergeben.

14.09.2017