Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Vor der Kirche wächst Luthers Apfelbaum

Vehlefanz Vor der Kirche wächst Luthers Apfelbaum

Vor der Kirche in Vehlefanz steht jetzt ein Martin-Luther-Apfelbaum. Mit einer kleinen Feier und einer Andacht von Erdmut Schulze verbunden, ist eingepflanzt worden. Die Aktion fand im Rahmen der Feiern des 500. Reformationsjubiläums statt.

Voriger Artikel
Neues Drehleiterfahrzeug für die Feuerwehr
Nächster Artikel
Anwohner fordern Verkehrsberuhigung

In Vehlefanz wächst Apfelbaum Nummer 77.

Quelle: Helga Müller-Schwartz

Vehlefanz. Vor der Kirche in Vehlefanz steht jetzt ein Martin-Luther-Apfelbaum. Mit einer kleinen Feier und einer Andacht von Erdmut Schulze verbunden, ist er am Mittwochnachmittag eingepflanzt worden.

Es handelt sich dabei um die Nummer 77 aus der Baumschule der Hoffnungstaler Werkstätten. Die Idee einer Vehlefanzer Patenschaft für einen der 95-Thesen-Bäume hatte Birgit Täger. Sie wurde von der Vorsitzenden des Kirchengemeinderates, Barbara Maile, begeistert aufgenommen und von den Vehlefanzer Kirchencafé-Besuchern finanziert. Die fachmännische Pflanzung hat eine Firma aus Bärenklau übernommen.

Eine Stele, auf der die 77. der 95 Thesen zu lesen ist, die Martin Luther vor 500 Jahren an Wittenbergs Kirchenportal aushängte, wird demnächst neben dem jungen Apfelbaum aufgestellt. Die Aktion fand im Rahmen der Feiern des 500. Reformationsjubiläums statt.

Von Helga Müller-Schwartz und Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg