Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wahlplakate beschädigt – Täter auf frischer Tat geschnappt
Lokales Oberhavel Wahlplakate beschädigt – Täter auf frischer Tat geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 22.09.2017
Immer wieder haben Parteien aller Lager mit Beschädigungen ihrer Wahlplakate zu kämpfen. Bundestagskandidat Benjamin Grimm (SPD) löste das Problem, indem er auf einem Aufsteller Platz für „fantasievolle Straßenkunst“ ließ. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Birkenwerder/Gransee

Im Rahmen des Wahlkampfes für die Bundes- und Bürgermeisterwahlen kommt es seit Wochen immer wieder zu zahlreichen Beschädigungen von Wahlplakaten. Polizeibeamte schnappten nun in der vergangenen Nacht zwei Täter auf frischer Tat. So erwischten sie eine 19-jährige Frau und einen 20-jährigen Mann dabei, wie diese in der Hauptstraße in Birkenwerder Wahlplakate herunterrissen und zerstörten. Die Beamten nahmen die Personalien der Beiden auf, die u.a. auch ein Taschenmesser und ein Cuttermesser mit sich führten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bundeskanzlerin beleidigt

Ebenfalls in Birkenwerder wurde zudem bereits am Donnerstagvormittag ein großer Aufsteller (3x4 Meter) in der Bergfelder Straße nicht nur mit roter Sprühfarbe beschmiert, sondern auch mit beleidigendem Inhalt gegenüber der Bundeskanzlerin versehen. Die Beschädigung wurde bei der Polizei um 10.20 Uhr angezeigt. Auch hier laufen die Ermittlungen.

Auch in Gransee Beschädigungen

Nicht nur in Birkenwerder kam es zu Beschädigungen von Wahlplakaten. So wurden in Gransee fünf Großplakate (2x3 Meter) am Berliner Damm sowie sechs Aufhänger-Plakate (60x80 cm) mit schwarzer Sprühfarbe verunstaltet. Die Beschädigung wurde am Donnerstag gegen 9 Uhr durch Beamte der Polizei festgestellt.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Eltern und Kinder der vom Schimmelbefall und Sperrung betroffenen Kindertagesstätte „Falkennest“ in Oranienburg können ein wenig aufatmen. Ab Montag können die Kinder in der Ausweichstätte der Kita betreut werden.

22.09.2017

Die Diebstähle wertvoller Autos in der Region Oberhavel häufen sich. Am Donnerstag wurde in der Bahnhofstraße in Velten erneut ein Wagen gestohlen, der einen Wert von 30000 Euro hat.

22.09.2017

Die MAZ hatte Donnerstag alle vier Kandidaten, die sich am Sonntag in Velten zur Wahl um das Bürgermeisteramt stellen, zum Gespräch in die Redaktion eingeladen. Amtsinhaberin und SPD-Kandidatin Ines Hübner sowie Einzelbewerberin Petra Künzel nahmen das Angebot an. Robert Wolinski (NPD) war beruflich verhindert, Marcel Siegert (Pro Velten) lehnte ein Kommen ab.

25.09.2017
Anzeige