Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Weihnachtszirkus in Birkenwerder
Lokales Oberhavel Weihnachtszirkus in Birkenwerder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.12.2017
Der Ostfriesland-Circus ist ein Familienbetrieb in siebter Generation. Pferde und Ponys sind die einzigen Tiere beim Weihnachtszirkusprogramm in Birkenwerder. Quelle: Ulrike Gawande
Anzeige
Birkenwerder

Fünf Geschwister gehören zur Familie Lauenburger: Giulia, Rodrigo, Francesco, Antonio und die kleine Romina. Zusammen mit ihren Eltern sind die Lauenburgers der Ostfriesland-Circus, der noch bis zum 6. Januar mit seinem Weihnachtszirkus gegenüber der Jet-Tankstelle in Birkenwerder gastiert und jeden Tag um 16 Uhr zur Vorstellung einlädt.

Zur Galerie
Weihnachtszirkus Birkenwerder 2017

Mit in der Manege dabei ist auch stets die elfjährige Romina. Mal begrüßt sie im entzückenden Weihnachtsdress den Weihnachtsmann, mal ärgert sie zur Freude der Kinder im Publikum den Clown, der es sich zu einem Picknick gemütlich machen will und mal zeigt sie ihre Hula-Hoop-Nummer, die sie von Schwester Giulia gelernt hat. Denn Rominas großer Traum ist es, genau wie ihre große Schwester, einmal die Artistenschule in Berlin zu besuchen. Schließlich habe man dort nicht nur seinen Schulabschluss, sondern gleichzeitig sein Zertifikat als Artistin in der Tasche.

Doch bis dahin besucht die Schülerin an jeder Tourneestation eine andere Schule. In großen Städten bleibt der Zirkus ein bis zwei Wochen, in kleineren Gemeinden von Donnerstag bis Sonntag. Ihre Klassenkameraden kommen Romina dann gern in den Vorstellungen besuchen. Sie sei dabei selten aufgeregt, erzählt die Elfjährige, schließlich sei sie es von klein an gewöhnt, in der Manege zu stehen.

Der Weihnachtszirkus habe aber seinen ganz besonderen Zauber, ist Giulia Lauenburger überzeugt. Das Zelt ist liebevoll weihnachtlich dekoriert, Musik stimmt auf das Fest ein und auch im Programm finden sich weihnachtliche Elemente. Vor allem zwischen den Feiertagen nutzen viele die Gelegenheit für einen Besuch im Zirkus. „Vor Weihnachten haben die Leute wenig Zeit, danach ist der Stress weg und die Menschen können die weihnachtliche Zirkusatmosphäre genießen.“ Mit Jonglage, Feuerspuckern, Artisten, Pferden und Clowns.

Von Ulrike Gawande

Oberhavel A 10 Oberkrämer – Oranienburg - Mann stirbt Heiligabend bei Unfall auf A 10

Heiligabend wird von einem tragischen Unfall auf der Bundesautobahn 10 überschattet. Zwischen der Anschlussstelle Oberkrämer und dem Kreuz Oranienburg ist am Sonntagmorgen ein Autofahrer ums Leben gekommen – bei dem Versuch, sich vom Standstreifen in den fließenden Verkehr einzugliedern.

24.12.2017

Michaela Jecht und Matthäus Monz teilen sich die Pfarrstelle des Sprengels Liebenwalde und am Heiligen Abend auch die Festgottesdienste in den zugehörigen Gemeinden. Anschließend treffen sich die Eheleute unter dem gemeinsam geschmückten Christbaum in ihrer Wohnung in Liebenwalde. Kartoffelsalat mit Würstchen gibt es nicht, aber Geschenke.

27.12.2017

Das Krippenspiel zum Heiligabendgottesdienst hat in der Evangelischen Kirche Borgsdorf eine lange Tradition. Ebenfalls nahezu selbstverständlich ist, dass es gemeinsam von Erwachsenen und Kindern aufgeführt wird.

27.12.2017
Anzeige