Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Wieder Einbrecher unterwegs

Oberhavel: Polizeibericht vom 10. Juni Wieder Einbrecher unterwegs

+++ Leerstehendes Einfamilienhaus in Hohen Neuendorf aufgebrochen +++ Bargeld aus Zahnarztptaxis in Hennigsdorf ist weg  +++ Kriminelle auf Schrottplatz in Schildow

Voriger Artikel
Der Luftbildauswerter
Nächster Artikel
Museumsschiff auf Dienstreise

In Hohen Neuendorf waren wieder Einbrecher am Werk.

Quelle: dpa

Hohen Neuendorf: Vandalen im Einfamilienhaus.  

Unbekannte drangen gewaltsam in ein leerstehendes Einfamilienhaus in der Erdmannstraße ein. Mobiliar wurde zerstört, an den Wänden wurden zahlreiche Graffitis festgestellt. Das Haus steht seit März dieses Jahres leer, der Eigentümer stellte den Schaden (etwa 30 000 Euro) am Dienstag fest und informierte die Polizei.

+++

Hennigsdorf: Einbruch in Zahnarztpraxis

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Mittwoch in eine Zahnarztpraxis in der Birkenstraße in Hennigsdorf ein. Sie entwendeten die Kasse mit 750 Euro Bargeld.

+++

Schildow: Diebe auf dem Schrottplatz

Unbekannte Täter überstiegen in der Nacht zum Mittwoch den Zaun eines Schrottplatzes in der Mühlenbecker Straße in Schildow und drangen dort in einen Bauwagen ein. Sie entwendeten einen Laptop und eine Geldkassette.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg