Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wir suchen das Herbstfoto des Jahres 2016!
Lokales Oberhavel Wir suchen das Herbstfoto des Jahres 2016!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 04.11.2016
Tolles Herbst-Motiv: Unser Fotograf Enrico Kugler hat diese Aufnahme bei Grüneberg gemacht. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Oberhavel

Der Herbst hält in diesem Jahr einmal mehr, was er verspricht. Goldene Tage mit Sonnenschein, milde Temperaturen – Grund genug gab es schon, mit der Familie durch die Wälder von Oberhavel zu schlendern und die Natur zu genießen. Gerade jetzt, wenn sich die Blätter an den Bäumen verfärben.

Haben Sie dabei vielleicht im Sommerfelder Wald tolle Herbst-Motive gesehen? Oder waren Sie auf den Waldwegen in Hohen Neuendorf, Borgsdorf oder Oberkrämer vom Zusammenspiel zwischen Licht und Natur begeistert? Auch die letzte Fahrt in diesem Jahr mit dem Boot über den Lehnitzsee muss doch beeindruckend gewesen sein. Oder die Wanderungen durchs Löwenberger Land, am Stechlin entlang oder durch Fürstenberg oder Zehdenick?

Herbstimpression in Liebenberg. Quelle: Enrico Kugler

Die MAZ startet die Suche nach dem „Herbstfoto des Jahres 2016.“ Ist Ihnen bei den Streifzügen über die Felder der eine oder andere Schnappschuss mit dem Fotoapparat oder Handy gelungen? Dann machen Sie jetzt mit! Wir suchen bis zum 30. November das eine Bild aus Oberhavel.

Senden Sie Ihren ganz persönlichen Schnappschuss an die Redaktion. Bis zum meteorologischen Winterbeginn haben Sie die Chance, das Foto an die Redaktion zu senden. Einsendeschluss ist der 30. November. Schon auf Facebook im Internet hatten wir zuletzt aufgerufen, Herbst-Bilder zu posten. Und: Es sind beeindruckende Fotos eingegangen, die mit in die Wertung kommen.

Filina aus Lehnitz freut sich über den Herbst. Auch solche Motive sind möglich. Quelle: Enrico Kugler

Platz 1 kann sich über einen Sauna-Gutschein der Turm-Erlebniscity in Oranienburg und einen 50-Euro-Gutschein der MAZ-Ticketeria freuen.. Platz 2 kann sich beim Italiener „La Villa“ in Oranienburg für 20 Euro stärken und bekommt 25 Euro für die MAZ-Ticketeria geschenkt. Platz 3 wird die Bowlingkugel schwingen. Die Turm-Erlebniscity in Oranienburg lädt für zwei Stunden ein. Zudem gibt es einen 15-Euro-Gutschein von der MAZ-Ticketeria.

*

So funktioniert’s:

Senden Sie eine Mail an die Adresse oranienburg@MAZ-online.de mit dem Betreff: „Herbstfoto des Jahres“, das auch in der MAZ oder im Internet veröffentlicht werden könnte.

Oder per Post: bis zum 30. November per Post an die Märkische Allgemeine Zeitung, Mittelstraße 15, 16515 Oranienburg.

Schreiben Sie jeweils Ihren Namen, Ihr Alter, Wohnort, wo das Foto entstanden ist und eine Kontakt-Telefonnummer dazu. Eine Jury der MAZ Oberhavel wird dann nach dem 30. November die drei Sieger ermitteln. Es kann jeder mitmachen. Egal wie alt, egal woher im Landkreis. Das Motiv entscheiden Sie. Ein Baum, ein Pilz, ein See in Oberhavel. Oder auch Menschen, die Spaß haben.

Einsendeschluss ist der 30. November 2016.

Von Sebastian Morgner

Ein ganztägiges Tempolimit von 30 Stundenkilometern für die Ortsdurchfahrt der B 96 und B 96a wird gegenwärtig in Birkenwerder kontrovers diskutiert.

04.11.2016
Oberhavel Birkenwerder und Hohen Neuendorf - Nachbarn planen Skulpturen-Boulevard

Dass die Nachbarkommunen Birkenwerder und Hohen Neuendorf die Birkenwerderstraße gemeinsam ausbauen wollen, hatten sie bereits vor sieben Jahren beschlossen. Mit einem Sahnehäubchen garnierten die Partner jetzt ihr Projekt: Um Raserei einzudämmen, planen sie Einengungen, die zugleich zur Bühne für Skulpturen und Objekte werden sollen.

04.11.2016

Die mögliche Aufstellung von Windrädern in Kremmen ist weiterhin ein Thema. Nun soll es einen Teilflächennutzungsplan geben. Der soll es der Stadt Kremmen ermöglichen, besser mitreden zu können. Ansonsten wären die Einflussmöglichkeiten noch geringer als sowieso schon.

04.11.2016
Anzeige