Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Zahlreiche Feuerwehren im Einsatz

Waldbrand Zahlreiche Feuerwehren im Einsatz

Der Brand in einem Waldstück zwischen Liebenberg und Neuholland hat am Sonntagnachmittag zahlreiche Feuerwehrleute in Atem gehalten. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, weil das Wasser aus einem rund einen Kilometer entfernten Graben herangeholt werden musste.

Voriger Artikel
Ehepaar in Schildow schwer verletzt
Nächster Artikel
Wetter sorgt für Feuerwehreinsatz

Die Tanklöschfahrzeuge pendelten zwischen dem Brandort und einem etwa einen Kilometer entfernten Graben.

Quelle: Julian Stähle

Liebenberg/Neuholland. Zu einem Brand kam es am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr in einem Waldgebiet zwischen Liebenberg im Löwenberger Land und

Das Feuer war in einem Waldstück zwischen den Orten Liebenberg und Neuholland ausgebrochen

Das Feuer war in einem Waldstück zwischen den Orten Liebenberg und Neuholland ausgebrochen.

Quelle: Julian Stähle

dem Liebenwalder Ortsteil Neuholland. Das Feuer erstreckte sich über eine Fläche von etwa einem Hektar.

Aufgrund der schlechten Wassersituation am und in der näheren Umgebung des Unglücksortes waren vorsorglich gleich mehre Wehren alarmiert worden. Diese pendelten zwischen dem Brandort und einem etwa einen Kilometer entfernten Graben, um dort jeweils neu befüllt werden zu können. Die Ursache für den Ausbruch des Brandes ist noch unklar. Freiwillige Feuerwehren aus Falkenthal, Großmutz, Grüneberg, Nassenheide, Teschendorf/Neuendorf, Löwenberg, Liebenwalde, Zehdenick und Zerpenschleuse (Landkreis Barnim) waren mit rund 60 Leuten rund vier Stunden im Einsatz.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg