Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Dieb wirft Bierdose nach Supermarkt-Mitarbeiter
Lokales Oberhavel Zehdenick Dieb wirft Bierdose nach Supermarkt-Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 07.12.2018
Mit zwei Bierdosen ist ein 23-jähriger Mann am Donnerstag aus einem Lidl-Markt in Zehdenick geflüchtet. Quelle: dpa/Alexander Heinl
Zehdenick

Ein 23-Jähriger ist am Donnerstag Mitarbeitern des Lidl-Marktes in der Zehdenicker Bahnstraße aufgefallen. Der Mann hatte bereits am Dienstag dieser Woche in der Verkaufseinrichtung Hausverbot bekommen.

Trotzdem betrat der den Supermarkt am Donnerstag gegen 13.25 Uhr erneut. Er begab sich zu den Behältnissen, in den die Backwaren lagern und öffnete einen davon. Daraufhin wurde er vom Personal aufgefordert, dies zu unterlassen.

Person will nicht bezahlen

Im weitere Verlauf packte der Mann verschiedene Backwaren in eine Tüte, machte aber keine Anstalten, sich in Richtung Kasse zu begeben. Deshalb wurde erneut vom Personal angesprochen und darauf aufmerksam gemacht, dass er die Waren bezahlen müsse.

Der 23-Jährige legte die Tüte auf das Band, nahm sich drei Bierdosen und wollte damit den Supermarkt ohne zu bezahlen verlassen. Als ihn ein Mitarbeiter daran hindern wollte, wurde der Mann aggressiv und setzte sich zur Wehr wobei der Supermarkt-Mitarbeiter einen Ohrring verlor. Außerdem warf der 23-Jährige eine Bierdose nach dem Mitarbeiter. Anschließend flüchtete er mit den verbliebenden beiden Dosen Bier aus dem Markt.

Wie es hieß, sei der 23-jährige Mann der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt. Die Ermittlungen zu dem Fall dauern noch an.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die MBS-Geschäftsstelle in Zehdenick bleibt aufgrund von Arbeiten nach einem Wasserschaden vom 14. bis 20. Dezember geschlossen. Geldautomat und Kontoauszugsdrucker sind aber weiter zugänglich.

06.12.2018

Ein volles Programm bietet der Weihnachtsmarkt vom 7. bis 9. Dezember am Rathaus. Erstmals werden Weihnachtshöfe geöffnet. 2019 werden die Zehdenicker ihren Markt wieder selbst gestalten.

06.12.2018
Hennigsdorf Polizeibericht Oberhavel vom 5. Dezember 2018 - Polizeiüberblick: Weihnachtsbäume gestohlen

E-Zigaretten lösen Feueralarm im Hennigsdorfer Ziel aus, zwei Unfälle in der Granseer Straße in Oranienburg und ein betrügerischer Anruf in Hohen Neuendorf – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeibericht Oberhavel vom 5. Dezember.

05.12.2018