Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Der Freischütz zu Gast im Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Lokales Oberhavel Zehdenick Der Freischütz zu Gast im Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 13.07.2018
Hannelore Mühlenhaupt (links) ist am Sonnabend Gastgeberin. Quelle: privat
Bergsdorf

Alljährlich kommt die Kammeroper Schloss Rheinsberg in großer Besetzung zum Gastspiel ins Kurt-Mühlenhaupt-Museum nach Bergsdorf. Am Sonnabend, 14. Juli, 15 Uhr, ist es wieder soweit. Es werden Highlights aus der Oper „Der Freischütz“ zu hören sein. Doch die beiden Agathes-Mima Millo aus Israel und Meike Buchbinder aus Deutschland sowie der ebenfalls doppelt besetzte Max-Johannes Grau aus Deutschland und Artjoms Safronovs aus Lettland haben auch Arien und Duette aus anderen Opern für das Programm ausgewählt. Ein großes Fest schöner Stimmen verspricht dieser Nachmittag im Museum Bergsdorf zu werden.

In Rheinsberg steht die Oper im August auf dem Festivalprogramm. Das Konzert in Bergsdorf bietet also die Gelegenheit, die Sängerinnen und Sänger schon vorab kennenzulernen. Die hochtalentierten 20 jungen Künstler kommen aus der ganzen Welt. Viele Partien sind doppelt oder sogar dreifach besetzt. Und so kommt diese imposante Sängerschar zustande, die ein vielfältiges Repertoire für das Konzert mitbringt und mit schwebenden Klängen voll romantischer Sehnsucht der Welt des Freischützes in die Mühlenhauptsche Scheune tragen wird.

Eine langjährige Freundschaft verbindet das Kurt-Mühlenhaupt- Museum mit der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Jedes Jahr wird aufs Neue ein extra für diesen Spielort zusammengestelltes Programm erarbeitet. Erst kurz vor dem Termin steht fest, welche, der 40 Sänger aus Rheinsberg im Kurt-Mühlenhaupt- Museum singen werden. Dass das Publikum hier ganz besondere Filetstückchen des Festivalprogramms erwarten darf, haben die vergangenen Jahre gezeigt. Die letzten Konzerte der Kammeroper im Kurt Mühlenhaupt Museum waren immer ausverkauft. Für dieses Jahr gibt es noch einige Restkarten.

Das Kurt-Mühlenhaupt-Museum ist am Sonnabend, 14. Juli, ab 13 Uhr geöffnet, das Konzert beginnt um 15 Uhr, der Eintritt kostet 22 Euro, ermäßigt 18 Euro.

Von MAZonline

So hatte sich ein Bootsbesitzer die Nacht nicht vorstellt: Plötzlich stand ein Unbekannter auf seinem Wasserfahrzeug. Der ging aber nicht wieder sofort.

13.07.2018

Für Aufsehen sorgte am Mittwochabend ein 49-Jähriger in Zehdenick. Er löste einen Polizeieinsatz aus.

12.07.2018

Mit dem jetzt gestarteten Projekt Erntehelfer will die Kirche mobil rund um Zehdenick das Dorfgemeinschaftsleben beleben. Wertschätzung für Früchte der Gärten und Kontaktpflege sind das erklärte Ziel.

11.07.2018