Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Auto landet im Straßengraben
Lokales Oberhavel Zehdenick Auto landet im Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 27.01.2019
Das Wendemanöver eines Autofahrers auf der B 109 endete Samstagabend im Straßengraben. Quelle: dpa
Zehdenick

Ein 74-jähriger VW-Fahrer wollte am Samstagabend auf der B109 zwischen den Abzweigen Neuhof und Kurtschlag auf der Fahrbahn wenden. Dabei kam das Auto von der Straße ab und landete im Graben. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei ließ ihn pusten: 0,81 Promille ergab der Alkoholtest. Weil der Mann offenbar fahruntüchtig war, wurde ihm Blut entnommen. Seinen Führerschein musste er abgeben. Am Auto entstand geringer Sachschaden.

Von MAZonline

Eltern von Sechstklässlern müssen jetzt eine weiterführende Schule für ihre Kinder wählen. In der Exin-Oberschule Zehdenick gaben Pädagogen und Schüler Einblicke in die Angebote und den Schulalltag.

27.01.2019

Rund 1800 Sechstklässler wechseln im Landkreis Oberhavel nach den Sommerferien 2019 an eine neue Schule. 22 weiterführende Einrichtungen gibt es im Kreis – wir haben sie alle im Überblick.

24.01.2019

Genau hinsehen – das wünscht sich Romanautorin Manja Präkels. In ihrer Heimatstadt Zehdenick las sie Schülern des Oberstufenzentrums aus ihrem Buch „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ vor.

21.01.2019