Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick VW-Fahrer auf der Flucht vor der Polizei
Lokales Oberhavel Zehdenick VW-Fahrer auf der Flucht vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 26.10.2018
Erst Blaulicht und Martinshorn konnten am Donnerstag in zehdenick einen flüchtenden Golf-Fahrer zum Anhalten bringen. Quelle: dpa/Friso Gentsch (Symbolbild)
Zehdenick

Ein 47-jähriger Golf-Fahrer hat am Donnerstagabend gegen 20 Uhr versucht, sich in der Mildenberger Straße in Zehdenick einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Erst als die Beamten das Blaulicht und das Martinshorn einschalteten, hielt der Fahrer an.

Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen und gab zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem ergab ein vorläufiger Drogentest vor Ort, dass der Mann Amphetamine konsumiert haben könnte. Bei der Durchsuchung seines Wagens fanden die Beamten ein kleines Kästchen mit verdächtigen Anhaftungen.

Der Golf war darüber hinaus nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Dem 47-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und ihm eine Blutprobe entnommen. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

.

Von MAZonline

Bei der Verlegung der Wasser- und Abwasserleitungen gibt es immer wieder Überraschungen. Alfred Ziesmer wurde informiert, dass er eine Abwasserpumpe braucht. Das hätte er gern eher gewusst.

27.10.2018

Als ein Mann in Zehdenick vom Gehweg auf die Straße fuhr, hatte er offenbar nicht mit dem fließenden Verkehr gerechnet.

24.10.2018
Hohen Neuendorf Polizeibericht Oberhavel vom 23. Oktober 2018 - Polizeiüberblick: Münzautomat aufgebrochen

In Hohen Neuendorf wurde Material von einer Baustelle gestohlen, in Nassenheide war ein Führerschein abgelaufen und in Zehdenick wurde Werkzeug entwendet – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 23. Oktober.

23.10.2018