Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ziegeleipark für Reisengruppen immer attraktiver
Lokales Oberhavel Ziegeleipark für Reisengruppen immer attraktiver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:17 23.03.2018
14. Faszination Technik im Mildenberger Ziegeleipark Quelle: MAZ
Anzeige
Mildenberg

Im Ziegeleipark Mildenberg hängt die Latte auch in diesem Jahr hoch. „Wir haben viel vor“, kündigte der Leiter des Parks, Roy Lepschies, am Dienstag an. Die Saison wird ohne großes Tamtam bereits am kommenden Sonnabend, 24. März, eingeläutet. An dem Tag werden die Tore offiziell wiedereröffnet. Bis zum knalligen Auftakt – dem 17. Märkischen Dampfspektakel am 5./6. Mai – wird das Geschehen aber keineswegs nur dahinplätschern. Die Eröffnung der Dauerausstellung „Abstraktes aus dem Löwenberger Land“ am 14. April mit Arbeiten von Julia Wolbert (Objekte aus Glas, Holz, Blei) und Markus Beer (Malerei) ist schon ein Termin zum Vormerken. Der 20. Sparkassen-Cup der Schulen, zu dem 624 Mädchen und Jungen erwartet werden, wird am 25. April ausgerichtet. Videoübertragungen von der Strecke bereichern diese Laufveranstaltung. Und das europäische Tanzevent „Work-it-out“ am 1. Mai, für das sich fünf regionale Tanzgruppierungen angemeldet haben, um mitzumachen, ist ein Event der besonderen Art. Bevor es also richtig losgeht, sind die ersten Knaller schon vorbei.

Bei „Kirmes nostalgisch“, dem Motto des Dampfspektakels am ersten Mai-Wochenende, rechnen die Veranstalter aus Erfahrung mit einem ganz vollen „Haus“. Im Vorjahr kamen zum Märkischen Feldbahnfest – es wird im Jahreswechsel mit dem Dampfspektakel durchgeführt – mehr als 6000 Besucher, wie Andreas Ernst, Geschäftsführer der Winto GmbH (sie ist Träger des Ziegeleiparks), erwähnte. Für das Dampfspektakel sind bereits jetzt 13 Dampfmaschinen angekündigt, die es im Maßstab 1:1 gibt; darüberhinaus werden zehn weitere Exemplare gezeigt, die im Maßstab 1:3 nachgebaut wurden. 50 kleinere Maschinen stehen auch schon auf der Anmeldeliste. Und die Mildenberger erwartet an dem Wochenende eine Neuheit: Ein Schweizer Traktor wird erstmals über die Landesgrenze rollen, um nach Mildenberg zu kommen. „Er hat die Schweiz bislang nicht verlassen“, sagte Roy Lepschies. „Aber er kommt zu uns.“

Ein weiterer Zuschauermagnet wird „Faszination Technik“ im August sein. Andreas Ernst sagte bei einem Blick zurück, dass 2017 etwa 8800 Gäste zu dieser Veranstaltung nach Mildenberg kamen. Alles in allem habe der Ziegeleipark das dritterfolgreichste Jahr hinter sich gebracht (fast 54 000 Gäste). „Wir haben uns auf hohem Niveau stabilisiert. Der Erfolg ist ein Ausdruck, dass wir den Nerv der Gäste treffen“, so Andreas Ernst. Der Ziegeleipark soll in zwei Bereichen weiterentwickelt werden. Zum einen habe der Besuch von Reisegruppen zugenommen (316 mit etwa 10 000 Gästen). Und attraktiv sei das Eventmarketing. 24 Hochzeiten und viele Betriebsfeiern seien Ausdruck dessen. Und natürlich setze man auch in diesem Jahr weiter auf Familienbesuche.

Von Stefan Blumberg

Oberhavel Guten Tag! - Von wegen Lenz!

Der Winter war grausam, und er will einfach nicht gehen! MAZ-Redakteur Marco Paetzel hatte sich so auf den Frühlingsanfang gefreut. Stattdessen gab es Schnee wie aus Eimern. Die Allwetterreifen am Auto taten dann noch ihr Übriges.

23.03.2018

Nun ist klar: Die alte Schulsporthalle in Kremmen wird abgerissen. Brisant allerdings: Schon seit Dezember 2017 liegt der Verwaltung ein Gutachten vor, in dem in zwei Fällen vor „Gefahr für Leib und Leben“ gewarnt wird. Gehandelt worden ist aber erst am Freitag vergangener Woche.

01.05.2018

Der Mühlenweg in Schwante ist zu schmal, es gibt fast nirgends Gehwege, eine Entwässerung ist nicht vorhanden. Im Bauausschuss von Oberkrämer sind fünf Varianten präsentiert worden, wie der ausgebaute Mühlenweg aussehen könnte. Anwohner äußerten ihre Sorgen.

23.03.2018
Anzeige