Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ziel-Center vom Postplatz aus zu erreichen
Lokales Oberhavel Ziel-Center vom Postplatz aus zu erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 19.10.2016
Das Ziel-Center ist momentan eine Baustelle. Quelle: Paetzel
Anzeige
Hennigsdorf

Das zweite Obergeschoss des Ziel-Centers ist ab heute nicht mehr vom Busbahnhof aus zu erreichen, sondern vom Postplatz aus beim Juwelier Radensleben. „Dort gibt es Fahrstuhl und Treppe“, erklärt Center-Managerin Birgit Kliem. Grund für die Verlagerung des Eingangs ist der Ausbau der Mietfläche für NKD. „Nur so können wir die Fläche im Erdgeschoss ausbauen.“ Der Zugang werde natürlich auch neu ausgeschildert. Ansonsten laufe der Ausbau des Centers nach Plan. Ende November soll die Mall wieder öffnen, dann öffnen auch die DM-Drogerie-Filiale, die Kraft-Schnellreinigung und der Schlüsseldienst Gorski nach dem Umbau wieder.

Das Center soll bis Frühjahr 2017 fertig sein, ins erste Obergeschoss kommt eine 5000 Quadratmeter große Kaufland-Filiale. Die Modekette Charles Vögele wird im Erdgeschoss eine Fläche von 800 Quadratmeter beziehen. Nebenan wird Deichmann eine Flache von 500 Quadratmetern bekommen. Im zweiten Obergeschoss wird die Fitnesskette CleverFit ein 1500 Quadratmeter großes Studio eröffnen. Weitere neue Läden sind „Beauty Nails Dung Pham“ sowie „Obst und Saft für den kleinen Hunger“.

Von Marco Paetzel

Diesen Alkoholwert hätten viele Menschen nicht überlebt. In Oranienburg (Oberhavel) ist am Dienstagabend ein Mann festgenommen worden, der bei einem Alkoholtest auf unfassbare 4,97 Promille kam. Der Mann wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht.

19.10.2016

Ein 80-jähriger Liebenwalder ist am Mittwoch gegen 12 Uhr mit seinem Pkw auf der Straße zwischen Liebenwalde und Kreuzbruch verunglückt. Der Wagen kam in einer Rechtskurve von der Straße ab, prallte gegen einen Baum, wurde zurückgeschleudert und landete auf dem Dach. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.

19.10.2016

Mundfasching – das sind Daniel Brenneke (29) und Sven Schneider (27) aus Hennigsdorf. Die beiden Musiker haben die HipHop-Band vor einem Jahr gegründet, sie geht aus der Gruppenzwang-Clique hervor. Gerade erschien ihre EP „Stilbruch“ mit Songs über das wahre Leben.

19.10.2016
Anzeige