Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Zum Jahresende schließt die Waage

Marwitz Zum Jahresende schließt die Waage

Am Sonnabend ist in Marwitz wieder Karnevalsauftakt. Dann feiern die Leute auch wieder in der Gaststätte „Zur Waage“. In dieser Form zum letzten Mal, denn die Kneipe im Dorfkern wird zum Jahresende schließen. Wieder eine Gaststätte weniger in Oberkrämer.

Voriger Artikel
Bauarbeiten auf Landesstraße dauern länger
Nächster Artikel
Feuer auf dem alten Flugplatz

Messer und Gabel kommen im neuen Jahr in der Waage erst mal nicht mehr zum Einsatz.

Quelle: Getty Images/iStockphoto

Marwitz. Wenn am Sonnabend die Marwitzer Karnevalisten ihren Sessionsauftakt feiern, dann kehren sie auch in die Gaststätte „Zur Waage“ im Ortskern ein. Ein bisschen Wehmut wird aber dabei sein, denn sie werden dort zum vorerst letzten Mal feiern können, wie Ingo Pahl, der Medienverantwortliche des Marwitzer Carneval Club (MCC), mitteilte. Zum Jahresende schließt die Gaststätte.

Betreiber Thomas Bürst wollte sich zwar am Mittwoch auf MAZ-Nachfrage nicht äußern, aber bekannt ist, dass die Marwitzer ihre Dorfkneipe verlieren. Bürst wird stattdessen das „Waldhaus zur Saubucht“ übernehmen. Es ist über Marwitz erreichbar, liegt aber schon in der havelländischen Gemarkung Wansdorf. Von dort aus will Bürst auch den Cateringservice weiterführen.

Bitter ist das Aus dennoch für das Dorf. Die „Waage“ bildet einen der letzten gesellschaftlichen Treffpunkte. Für die Senioren ist immerhin schon in der Turnhalle an der Berliner Straße Ersatz geschaffen worden, denn für die dortigen Veranstaltungen hat die Gemeinde Oberkrämer eine neue Küche einrichten lassen.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg