Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Zusatzinfos für Straßenschilder
Lokales Oberhavel Zusatzinfos für Straßenschilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 02.03.2018
Straßenschilder Quelle: Verwaltung
Anzeige
Velten

Es ist ein kleines Zusatzschild über dem Straßennamen, auf dem erklärt wird, nach wem die jeweilige Straße benannt ist: Bürgermeisterin Ines Hübner enthüllte am Dienstag die ersten dieser Schildchen an der Ecke Hermann-Aurel-Zieger-Straße/ Richard-Blumenfeld-Straße. So wird dort nun erklärt, dass Zieger von 1904 bis 1933 visionärer Gemeindevorsteher Veltens war – seine Lebensdaten inklusive.

Alle nach Personen benannten Straßen in Velten sollen in den kommenden Tagen mit solchen erläuternden Zusatztexten versehen werden. Die Stadtverordneten sprachen sich im November 2017 mehrheitlich für das Konzept aus. So sollten insgesamt elf Straßennamen mit Erläuterungen zu den Personennamen versehen werden. Die Zusatzschilder sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Dabei sind unter anderem Namen wie Emma Ihrer, August Paris, Jacob Plohn oder Hedwig Koch-Becker.

Die in Frage kommenden Straßennamen wurden in einem ersten Schritt erfasst und die entsprechenden Erläuterungsschilder ausgewählt. Wichtig war dabei, dass die Straßennamen eindeutig Personen zuzuordnen sind. Die Erläuterungstexte wurden in Zusammenarbeit mit der Namensfindungskommission der Stadt Velten erarbeitet. Auch die Veltener Museen waren an der Recherche einzelner Informationen beteiligt. Das Projekt kostet rund 600 Euro.

Von MAZonline

Der gebürtige Bötzower Günter Koch war einst viele Jahre im Straßenbau der DDR tätig, schuf mit seinen Kollegen so manche Autobahntrasse. Umso mehr wundert sich der heute 78-Jährige über den A 20-Krater im Norden auf der „Ostseeautobahn“, der sich nicht nur zu einer langwierigen, sondern auch zu einer teuren Angelegenheit entwickelt.

02.03.2018

Beim Speed Dating in der Agentur für Arbeit konnten sich am Dienstagnachmittag junge Leute über Berufsbilder informieren. So mancher machte gleich Nägel mit Köpfen für seine Ausbildung.

02.03.2018

Frontal miteinander kollidiert sind auf der B96 am Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr zwei Fahrzeuge zwischen Gransee und Löwenberg. Feuerwehr, Notarzt und Polizei sind vor Ort. Die Bundesstraße musste mitten im Berufsverkehr vollgesperrt werden.

27.02.2018
Anzeige