Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Zwei Kradfahrer verletzt
Lokales Oberhavel Zwei Kradfahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 05.06.2016
Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen wurden zu einem Verkehrsunfall gerufen. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oranienburg

Mehrere Streifenwagen mit Blaulicht, zwei große Löschfahrzeuge der Oranienburger Feuerwehr und zwei Rettungswagen blockierten am Sonntag kurz vor Zwölf die Sachsenhausener Straße auf Höhe der „Star Tankstelle“. Als auch noch ein Rettungshubschrauber auf dem Parkplatz von „Autoteile Unger“ landete, vermuteten die Autofahrer, die an der Stelle vorbeigeleitet wurden, einen größeren Unfall. Ein Krad mit Fahrer und Sozius war offenbar mit einem dunklen Audi kollidiert. Die beiden Kradfahrer wurden verletzt, zum Glück nicht schwer. „Zum genauen Unfallhergang können wir noch gar nichts sagen“, meinte Michael Rittmüller, Dienstgruppenleiter der Polizeiwache Oranienburg. Aber an dem Auto seien höchstens ein paar Kratzer zu sehen gewesen.

Die Feuerwehr war um 11.42 Uhr alarmiert worden. Einsatzleiter Ralf Wilke war mit sieben hauptamtlichen Kräften und zwei Löschzügen angerückt. „Wir haben die Erstversorgung der Verletzten mit übernommen“, sagte er. „Weil kein Notarzt verfügbar war, haben wir einen Rettungshubschrauber nachgefordert.“ Ansonsten mussten die Feuerwehrleute ausgelaufenes Benzin beseitigen.

Von Andrea Kathert

Oberhavel Bauarbeiten in Vehlefanz - Fassade der Grundschule wird saniert

Im vergangenen Sommer haben die Sanierungsarbeiten an der Fassade der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule begonnen. Demnächst geht das Projekt in die zweite Runde. Die Vorbereitungen dafür laufen schon. Mehr als eine Million Euro gibt die Gemeinde Oberkrämer für die Sanierung aus.

05.06.2016

Das Orchesters „Harmonie Kunst & Vriendschap“ aus Vught, der niederländischen Partnerstadt Oranienburgs, trat am Sonnabend, unmittelbar nach dem Blasorchester Oranienburg, an selbiger Stelle im Schlosspark auf. Anschließend wurde gemeinsam in der Orangerie gefeiert, wozu fördernde Mitstreiter des Blasmusikvereins eingeladen waren.

05.06.2016

Zum 800. Geburtstag Oranienburgs ließ es sich das Blasmusikorchester der Stadt nicht nehmen, mit einem Strauß bunter Melodien zu gratulieren. Das Jubiläumsständchen galt zugleich dem Blasmusikverein Oranienburg, der jetzt seit 25 Jahren besteht.

05.06.2016
Anzeige