Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 10

Birkenwerder – Mühlenbeck (Oberhavel) Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 10

Am frühen Freitagmorgen hat es auf dem nördlichen Berliner Ring einen schweren Unfall gegeben. Zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck (Oberhavel) war ein Auto auf einen Laster aufgefahren.

Voriger Artikel
Ringen um den Zugang zur Havelinsel
Nächster Artikel
Das Warten soll ein Ende haben

Zwei Insassen im Auto wurden schwer verletzt.

Quelle: Julian Stähle

Birkenwerder. Auf dem nördlichen Berliner Ring stießen am Freitag früh gegen 3:30 Uhr ein Auto und ein Lkw zusammen. Das Auto war zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck auf den Silo-Laster aufgefahren und schwer beschädigt worden.

Der 25 Jahre alte Autofahrer und sein 23-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Auch der Lkw-Fahrer (38) erlitt Verletzungen.

Eine rund 100 Meter lange Ölspur musste beseitigt werden

Eine rund 100 Meter lange Ölspur musste beseitigt werden.

Quelle: Julian Stähle

Die A 10 war kurzzeitig voll gesperrt. Die rechte Fahrspur in Richtung Berlin war noch länger gesperrt, weil eine etwa 100 Meter lange Ölspur beseitigt werden musste.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg