Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 11° Regen

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Ostprignitz-Ruppin
Heiligengrabe lehnt Bau der Massentierhaltungsanlage ab

Mit einem klaren Votum lehnen die Gemeindevertreter von Heiligengrabe die geplante Errichtung einer Hähnchenmastanlage im Nachbarort Könkendorf (Prignitz) ab. Niederländische Investoren planen den Bau von sechs Ställen für je 54.000 Masthähnchen. Das stößt in der Prignitz auf Widerstand.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vorfahrt missachtet: Zwei Menschen nach Kollision bei Wusterhausen im Krankenhaus

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 5 bei Wusterhausen sind am Donnerstag zwei Menschen schwer verletzt worden. Sie wurden in ihrem Auto eingeklemmt, nachdem ihnen ein anderer Fahrer die Vorfahrt genommen und so den Unfall, in den auch noch ein Lastwagen verwickelt wurde, ausgelöst hatte.

mehr
B 167 zwischen Ganzer und Wildberg wird erst 2015 wieder befahrbar sein

So viel steht schon fest: Am Freitag werden die Arbeiter die Straßenbaustelle an der B167 bei Wildberg verlassen. Fertig ist die Straße aber nicht. Der Bau, der ursprünglich Mitte Dezember beendet sein sollte, geht nun doch erst einmal in die Feiertagspause.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 18. Dezember

+++ Rheinsberg: Unschuldiger Automieter gerät durch Bankirrtum ins Visier der Polizei +++ Neuruppin: Diebe nehmen Kunstweihnachtsbaum mit +++ Wittstock: Unbekannte klauen Mülltonne vom Bürgersteig +++

mehr
Doris Sperling aus Wernikow setzt sich für Bedürftige ein

Die Obdachlosen in Berlin können sich freuen: Insgesamt 1267 selbst gestrickte Kleidungsstücke werden Doris Sperling aus Wernikow und vier Helfer im Gepäck haben, wenn sie am 22. Dezember nach Berlin aufbrechen. Denn Schlagerstar Frank Zander lädt im dortigen Estrel-Center wieder Bedürftige und Obdachlose zum traditionellen Weihnachtsessen ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtwerke werden Preis für Fernwärme ab Januar deutlich senken

Die frohe Botschaft kommt rechtzeitig zum Beginn des Winters: Fernwärme in Neuruppin wird ab Januar billiger. Die Stadtwerke senken den Preis im kommenden Jahr um mehr als zehn Prozent. Das hat die MAZ bereits vorab erfahren. Einzelheiten will das Unternehmen in einigen Tagen bekanntgeben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2015 reicht das Geld in Neuruppin nur für zwei Straßenvorhaben

Die Gelegenheit für eine umfassende Sanierung wäre günstig - wenn Neuruppin dafür Geld hätte. Doch ob die Stadt im kommenden Jahr wirklich etwas in die Renovierung des Skaterparkes zwischen den Kliniken und der Heinrich-Rau-Straße stecken kann, ist ungewiss, denn viele Investitionen für 2015 werden gestrichen, weil im Haushalt kein Geld vorhanden ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ostprignitz-Ruppin und Prignitz wollen frühere Abwanderer in die alte Heimat zurückholen

Nicht nur Mütter sind glücklich, wenn der Sohn oder die Tochter wieder in die Heimat zurückkommen. Auch in der Politik und der Wirtschaft ist die Freude über Heimkehrer groß. Denn Brandenburg braucht Fachkräfte. Aus diesem Grund startete nun in Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz eine große Aktion, um frühere Abwanderer wieder in die alte Heimat zu locken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unglück oder Verbrechen?

Sind Ulrich B. und Thomas R. in Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) verunglückt? Wurden sie Opfer eines Verbrechens? Oder sind sie einfach untergetaucht? Auch 16 Jahre nach ihrem Verschwinden fehlt von den Männern jede Spur. Damit gehören die beiden Männer zu den rund 30 ungeklärten Vermisstenfällen in Brandenburg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schwerer Unfall bei Herzsprung

Beherzter und selbstloser Einsatz: Ersthelfer haben am Dienstagnachmittag ein älteres Ehepaar aus einem brennenden Auto gerettet, in dem sie eingeklemmt waren. Das Auto war auf der L18 zwischen der Anschlussstelle der A24 und Herzsprung (Ostprignitz-Ruppin) mit einem Baum kollidiert und anschließend in Brand geraten.

mehr
Neuruppins Stadtverordnete lehnen Antrag für 2015 ab

Schock für viele Geschäftsleute in Neuruppin: 2015 dürfen sie an keinem einzigen Sonntag ihre Läden öffnen. Die Stadtverordneten haben die bislang vor allem in der Vorweihnachtszeit üblichen verkaufsoffenen Sonntage im kommenden Jahr abgelehnt - und damit viele Händler gegen sich aufgebracht.

mehr
DDR-Agent Klaus Eichner arbeitete für legendäre "Abteilung IX"

Edward Snowdens Enthüllungen über die Spionagepraktiken der NSA hat Klaus Eichner nicht überrascht. Der 75-Jährige behauptet, die Überwachungs- und Spionagepraktiken der National Security Agency bereits Mitte der 1980er Jahre gekannt zu haben. Zu dieser Zeit arbeitete er als Stasi-Offizier in der legendären "Abteilung IX".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige


Wie viel Geld geben Sie insgesamt für Weihnachtsgeschenke aus?
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige