Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

9°/ 3° sonnig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Ostprignitz-Ruppin
JVA Wulkow qualifiziert seine Insassen

In der JVA Wulkow können sich Häftlinge in den Berufen Klempner, Maler und Tischler qualifizieren. Für eine echte Ausbildung reicht es oft zwar nicht, da die meisten Häftlinge nicht lange genug einsitzen. Prüfungen und Zertifizierungen gibt es trotzdem, die "draußen" weiterhelfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prozess vor dem Landgericht Neuruppin

Im Prozess gegen den Perleberger Drogenhändler Thomas V. vor dem Landgericht Neuruppin hat am Donnerstag einer seiner Abnehmer ausgepackt. Mit Thomas V. habe er zunächst ein kumpelhaftes Verhältnis gepflegt, so der Abnehmer. Irgendwann habe ihn V. dann um einen Gefallen gebeten - und dann immer und immer wieder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fläche wird Umleitungsstrecke

Der Skaterpark Neuruppin an der Kreuzung Heinrich-Rau- und Fehrbelliner Straße muss im Sommer weichen. Dann wird die Fläche als Umleitungsstrecke gebraucht, während die Kreuzung zum Kreisverkehr ausgebaut wird. Die Skater hoffen, dass sie einen Teil ihrer Rampen an anderer Stelle weiter nutzen können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Als sie Zwillinge bekam, brauchte Anja Lawrenz-Borowski Verstärkung

Eigentlich ist Anja Lawrenz-Borowski eine routinierte Mutter. Zwei große Kinder hatte sie bereits. Doch als im März vergangenen Jahres die Zwillinge Frieda und Felix geboren wurden, hatte die Rägelinerin plötzlich Angst, dem Alltag mit gleich zwei Säuglingen nicht gewachsen zu sein.

mehr
Ab Montag werden die umfunktionierten Telefonzellen aufgestellt

Während wenige Menschen den verschwundenen Telefonzellen an Straßen und auf zentralen Plätzen hinterhertrauern, weil viele Handys haben, holt sich Heiligengrabe diese auffälligen, groß verglasten Häuschen sogar wieder zurück. Bürgermeister Holger Kippenhahn hat sich für die modernste Bauart der ausgesonderten Zellen in Magenta und Grau entschieden.

mehr
Hund in Wuthenow zu Tode misshandelt

Anke G. ist auch in 2. Instanz vom Vorwurf der Mitschuld an einer Tierquälerei in Wuthenow vom Landgericht Neuruppin freigesprochen worden. Ihr Vater allerdings muss eine Geldstrafe zahlen, wenn auch in geringerer Höhe. Das traurige Ende des schwer misshandelten Hundes Leo hatte im Dezember 2012 für Entsetzen gesorgt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Künstler entwerfen exklusive Souvenirs für den Nordwesten Brandenburgs

12 Künstler aus dem Nordwesten Brandenburgs haben exklusive  Souvenirs entworfen, die für die Region werben sollen. So gibt es zum Beispiel Badeschwämme in Form der regionalen Seen in einer Ausstellung zu sehen. Auch der Wolf und Nicki-Shirts spielen eine Rolle, die MAZ stellt die Mitbringsel vor.

mehr
Die Bootssaison kann kommen: Wusterhausen hat einen öffentlichen Steg am Volksgarten

Ein großer Kran hob am Mittwoch die vier Aluminiumteile des neuen Schwimmsteges am Wusterhausener Volksgarten in den Klempowsee. Es sah schon imposant aus, als die silbernen Teile über dem Wasser einschwebten. Eins nach dem anderen wurde eingesetzt. Bürgermeister Roman Blank und Bauamtsleiterin Melanie Füllgraf sahen dabei zu.

mehr
Ostprignitz-Ruppin und Kleeblattregion arbeiten zusammen

In einer gemeinsamen Erklärung haben sich am Mittwoch die Schulträger der Kleeblattregion für den Erhalt aller drei weiterführenden Schulen ausgesprochen: des Kyritzer Gymnasiums, der Kyritzer Carl-Diercke-Oberschule und der Neustädter Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe.

mehr
Radfahren in Wusterhausen: Der Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs emphiehlt

Das Fahrradfahren in Wusterhausen ist grundsätzlich zu empfehlen. Das jedenfalls ist das Urteil der 85 Wusterhausener Teilnehmer am "Fahrradklima-Test" des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC).

mehr
Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 25. Februar

+++ Rheinsberg: BMW-Fahrer prellt Tankstelle um 77 Euro +++ Neuruppin: Im Kreisel aufgefahren +++ Fehrbellin: Gegen Laterne gerutscht +++ Wittstock: 8000 Euro nach Auffahrunfall +++

mehr
Anzahl der Eheschließungen sprunghaft gestiegen

Seit mehr als zwei Jahrzehnten hat Claudia Heidrich das nicht erlebt. So lange, wie die Standesbeamtin in der Amtsverwaltung von Neustadt arbeitet, gab es keine vergleichbare Anzahl von Eheschließungen: 51 Paare gaben sich im vergangenen Jahr im Amtsbereich das Jawort.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige


WM-Titel als Weihnachtsgeschenk - was denken Sie?
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige