Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Kyritz
Zuerst wurde an der Technik gefeilt und viel geübt, bevor es für das 50- und 400-Meter-Schwimmen auf Zeit Zensuren gab.

Schüler der Kyritzer Carl-Diercke-Oberschule frischten ihre Schwimmkenntnisse auf. Im Kyritzer Strandbad erhielten sie Tipps zur Schwimmtechnik und der optimalen Körperhaltung im Wasser.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dreetz
Von diesem neu angelegten Spargelfeld wird im nächsten Jahr zum ersten Mal geerntet. Der leichte Sandboden rund um Dreetz ist ideal für den Spargelanbau.

Der Johannistag ist für Spargelfreunde kein schöner Tag, denn spätestens dann endet die Saison. Andreas Pelzer vom Spargelhof Baselitz in Dreetz hat sogar schon eine Woche vor dem fast magischen Datum Schluss gemacht. Im nächsten Jahr möchte er von komplett neu angelegten Feldern ernten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustadt
Wer kann wo und wie viel mähen in Neustadt? Und wer soll das bezahlen? Oder sollen die Bürger ran ans öffentliche Grün? In Neustadt stellen sich Fragen.

Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde in Neustadt ein Mähplan für öffentliche Flächen erarbeitet, der nur noch das Allernotwendigste vorsah. Haushaltskonsolidierung hieß seinerzeit das Zauberwort. Nun aber nehmen die Auswirkungen überhand. Stimmen werden laut, den Beschluss von einst zu überarbeiten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Nicht zu übersehen: Schäden an der Außenhülle der Wittstocker Schwimmhalle.

Arbeiten an der Außenhülle der Wittstocker Schwimmhalle wären nötig, stehen zurzeit aber nicht an. Die Halle wird in den Sommerferien wieder turnusmäßig für Wartungsarbeiten geschlossen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blandikow
Die Kinder aus der Waldring-Kita konnten zuschauen, wie Jürgen Kaatz die vier Störche in Klein Haßlow beringte.

Ornithologe Jürgen Kaatz beringte am Donnerstagnachmittag zwei Jungstörche in Blandikow und am Freitag vier weitere in Klein Haßlow. Dabei herrscht überall Abschiedsstimmung, denn der Ornithologe will sich weitgehend aus der Storchenberingung zurückziehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zechlinerhütte
Der Badestrand von Zechlinerhütte ist gut beschildert – allerdings nur von der Landseite aus,

Früher markierten Tonnen im Wasser, wo der Badebereich am Zootzensee in Zechlinerhütte beginnt. Nun gibt es sie nicht mehr – und das birgt Gefahren für die Planschenden, kritisiert die Ortsvorsteherin. Die Stadt will die Tonnen nicht aufstellen – denn damit liefe sie Gefahr, für die Badenden an der inoffiziellen Badestelle Verantwortung zu übernehmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Hannes Maczey (l.) und Tobias Berndt waren bereits zum vierten Mal in Wittstock zu Gast.

Auf Piccolotrompete und Orgel boten die Musiker Hannes Maczey und Tobias Berndt ihrem Publikum am Donnerstagabend in der Wittstocker Marienkirche ein Barockes Festkonzert. Doch neben Werken von Bach, Händel und Telemann war auch eine Sonate von Felix Mendelssohn Bartholdy zu hören. Das Duo hatte gute Gründe, den Romantiker unter die barocken Meister zu mischen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Marion Honzik (r.) und Petra Grützmacher (l.) mit Besuchern des Teilhabetreff in Kyritz, der im vergangenen Jahr eröffnet wurde.

Weil es in Kyritz so gut läuft und der Bedarf in Wittstock ebenfalls hoch ist, soll in Wittstock im kommenden Jahr ein sogenannter Teilhabetreff eröffnet werden. Das Deutsche Rote Kreuzes (DRK) und die Jugendhilfe Nordwestbrandenburg (JNWB) unterbreiten dort Menschen mit Beeinträchtigungen Angebote, um den Alltag besser meistern zu können.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock

Eine Wittstocker Amtsmitarbeiterin bekam einen anonymen Brief mit verdächtigem Inhalt. Das weiße Pulver wurde von der Kripo untersucht.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin
Abgetragener Teerbelag, Bodenwellen, Schlaglöcher und loses Kopfsteinpflaster: Die Straße des Friedens trägt den zweifelhaften Siegertitel der schlechtesten Straße davon.

Wochenlang haben die Leser der MAZ die Buckelpisten und Holperstrecken aus Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz gemeldet. Das waren teilweise Straßen, bei dennen einem schon beim Draufschauen die Ölwanne abriss. Nun steht das Ergebnis der Leserabstimmung fest: Die Straße des Friedens in Neuruppin ist die schlechteste Straße von Prignitz-Ruppin.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuruppin

Der Neuruppiner Kleingärtner erschrak beim Umgraben am Abend. Er hatte einen Gegenstand entdeckt, der wie eine Tellermine aussah. Der Munitionsbergungsdienst kam und gab Entwarnung.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Kein Zug, keine Infos am Freitag auf dem Bahnsteig in Wittstock.

Das Unwetter vom Vorabend setzte am Freitag dem Prignitz Express noch immer deutlich zu. Es gab große Verspätungen und Halt auf freier Strecke.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg