Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Ostprignitz-Ruppin
Das Blinken der Feuer an den Windrädern stört und irritiert – und könnte dank neuer Technik um 90 Prozent verringert werden.

Mecklenburg-Vorpommern ist das einzige Bundesland, dass radargesteuerte Anlagen für neue Windparks vorschreibt – zum Leidwesen auch von vielen Anwohnern im Amt Temnitz. Direktorin Susanne Dorn hofft, dass das Land bald nachzieht. Denn die Bemühungen der Gemeinde waren wenig erfolgreich. Deshalb blinkt es fast überall, sobald die Dämmerung einbricht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prignitz/Ostprignitz-Ruppin
Zeichen wirtschaftlicher Stärke: die Swiss-Krono-Werke  in Heiligengrabe.

Laut einem bundesweiten Vergleich liegt die Prignitz bei den Wirtschaftsdaten weiterhin auf einem der hintersten Plätze in Deutschland. Ostprignitz-Ruppin geht es demnach deutlich besser, und wird laut IHK seit Jahren unterschätzt. Allerdings gibt es auch Zweifel an der Aussagekraft der Studie. Demnach liegt die Uckermark vor Potsdam.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kyritz
Das KMG-Klinikum in Kyritz.

Martin Große ist der neue Geschäftsführer des KMG-Klinikums in Kyritz. Wie das Unternehmen mitteilt, war der 34-Jährige bereits als Geschäftsführer und in weiteren leitenden Funktionen in Einrichtungen der Helios-Kliniken tätig.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gentzrode
Das historische Gut Gentzrode bei Neuruppin.

Für das ehrgeizige Projekt, das historische Gut Gentzrode bei Neuruppin zu sanieren und auf einem 542 Hektar großen Areal in den nächsten 15 Jahren bis zu 480 Millionen Euro zu investieren, geht es wohl doch voran. Zwar weiß das Wirtschaftsministerium in Potsdam nichts von den ehrgeizigen Plänen, aber das Infrastrukturministerium.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kyritz
Ein Zug der Hanseatischen Eisenbahn in Kyritz.

Es gibt weder ein Fertigstellungsziel noch überhaupt einen Baustarttermin. Doch der neue Bahnhaltepunkt Kyritz Nord soll kommen. Am Montag tagen dazu Vertreter des Rathauses und aus dem Potsdamer Infrastruktur-Ministerium.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lindow
In dem Streit geht es um Geld für die Erstattung von Beiträgen für Schmutzwasseranschlüsse. Nun soll das Gericht entscheiden, ob das Land haftet.

Auch wenn die erste Staatshaftungsklage eines märkischen Wasserverbands gegen das Land jetzt raus ist, ist für den Trink- und Abwasserverband Lindow-Gransee noch nichts entschieden. Der TAV will lieber abwarten, wie dieses Verfahren im Altanschließerstreit verläuft.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Königsberg
Der 46 Hektar große Königsberger See entpuppt sich auch im Winter als Idylle.

Lola Dannehl ist seit 1995 als Campingplatzbetreiberin am Königsberger See bekannt. Auch außerhalb der Saison lohnt sich ein Besuch, denn immer wieder Sonntag öffnet sie ihr Café mit Seeblick. Dauercamper, Spaziergänger oder Radfahrer legen dort eine Pause ein. Und wer ein Gespräch sucht, stößt im Wintercafé auf offene Ohren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Linum
Norbert Schneeweiß

Seit einem Jahr gibt es in der Naturschutzstation Rhinluch in Linum nach dem Wegfall einer Stelle nur noch zwei Mitarbeiter. Bislang konnten sie alle brandenburgweiten Aufgaben im Bereich Amphibien- und Reptilienschutz noch erledigen – allerdings nur durch Hilfe von ehrenamtlichen Helfern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gedenkstätte Belower Wald (Ostprignitz-Ruppin)
Mit Metalldetektor und Spaten waren drei Männer auf dem Gedenkstättengelände unterwegs.

Drei Männer sind mit Metalldetektor und Spaten auf dem Gelände der Todesmarsch-Gedenkstätte Belower Wald erwischt worden. Folge: Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Denkmalschutzgesetz und wegen Störung der Totenruhe. Die Männer erhielten zudem einen Platzverweis.

  • Kommentare
mehr
Kyritz
Für die Abrissarbeiten im Klosterviertel wird ein Baugerüst gebraucht. Es wurde gestern aufgebaut.

Der Abriss der alten Wäscherei im Kyritzer Klosterviertel erfolgt Stück für Stück, damit benachbarte Gebäude dabei nicht beschädigt werden. Die Arbeiten bilden die Neugestaltung des Areals über das mehr als zehn Jahre diskutiert wurde.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kyritz
Celina Wagner (l.) und Maria Lea Rupertus füllen für ihre Mitschüler Tinte in kleine Becher, um wie früher mit einer Feder zu schreiben.

In der Kyritzer Carl-Diercke-Oberschule fand am Montag ein Projekttag statt, den die Schüler wohl nicht so schnell vergessen werden. Sie beschäftigten sich mit Schrift und Sprache und reisten dafür zum Teil in die Zeit der Ritter zurück.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Auf dem Ehrenfriedhof am Bahnhof ruhen 143 Rotarmisten. Der Bauhof pflegt das Gelände regelmäßig.

In den letzten Kriegstagen fanden 1945 noch zahlreiche Rotarmisten den Tod in und um Wittstock. 143 von ihnen ruhen seitdem auf dem Ehrenfriedhof vor dem Bahnhof. Zwar hält der Bauhof das Gelände nach Kräften in Schuss, eine optische Aufwertung ist aber – auch mit Blick auf die Landesgartenschau 2019 – dennoch geplant. Alles hängt nun von einer Förderung des Landes ab.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg