Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Neuruppin

Weil er auf einer Single-Party in Neuruppin zu tief ins Glas geschaut hatte, wollte ein Mann in der Nacht zu Sonntag seinen Rausch im Auto ausschlafen. Doch er war wohl so betrunken, dass er bei laufendem Motor einschlief. Ein Nachbar klopfte an die Autoscheibe – doch statt den Motor auszumachen, brauste der Betrunkene mit 2,5 Promille davon.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Nicht nur die Kubaner, auch einige Wittstocker schwangen am Samstag im Rathaus das Tanzbein zum Salsa. .

Als Höhepunkt der 7. Wittstocker Filmwoche, bei der sich in diesem Jahr alles um die Karbikinsel Kuba dreht, fand am Samstag im Rathaus der kubanische Kulturtag statt. Ihre Aufwartung in der Dossestadt machten auch hochrangige Mitglieder der kubanischen Botschaft aus Berlin, denen es wichtig war, ihr Land auch in den deutschen Regionen präsentieren zu können.

mehr
Kyritz

Ein 17-jähriger Kyritzer steht unter dem Verdacht, beim Einkauf im Internet in großem Stil betrogen zu haben. Bei einer Haussuchung fand die Polizei bei dem jungen Mann eine Reihe wertvoller Gegenstände – alles neu. Ein Tipp hatte die ermittelnden Kripo-Beamten auf den Kyritzer gebracht.

  • Kommentare
mehr
Kyritz

Teufel Alkohol hat einen 29-jährigen Kyritzer in die Psychiatrie gebracht. Weil der Mann im Vollrausch einen anderen Mann niederschlug und bestahl und anschließend auf dem Weg zur Polizeiwache völlig durchdrehte und Morddrohungen ausstieß, ordnete ein Notarzt seine Zwangseinweisung in die geschlossene Abteilung an.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin
Die Reservisten-Kameradschaft rückte mit schwerem Gerät im Stadtpark an.

Sturmtief Xavier hat vor zwei Wochen auch im Neuruppiner Stadtpark jede Menge Schaden angerichtet. Um den Park wieder begehbar zu machen, rückten am Sonnabend der Neuruppiner Verschönerungsverein und die Reservisten-Kameradschaft Neuruppin mit Kettensäge, Radlader und Harken an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Görike
Mit ohrenbetäubendem Lärm donnerten die Crossmaschinen und Quads die sechs Kilometer lange Rennstrecke entlang und wühlten dabei den Acker um.

Obwohl die Organisatoren kaum Werbung machten, meldeten sich für ihr Ackerrennen am Sonnabend bei Görike fast 100 Fahrer aus mehreren Bundesländern an. An der Piste standen hunderte Zuschauer, die dem wilden Treiben begeistert zusahen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Fröhliches Wiedersehen: Die damaligen Klassen 8a und 8b hatten auch ihre Lehrer Paul (Paulchen) Rickert (v. vorne r.), Regina Melzer und Eberhard Albert eingeladen.

Nachdem sie acht Jahre gemeinsam die Schulbank gedrückt hatten, trennten sich für viele der ehemaligen Achtklässler der Polytechnischen Oberschule in Wittstock die Wege. Einige machten ihr Abitur, andere verließen sogar die DDR in Richtung Westen. Nach 46 Jahren traf sich die alte Truppe nun in der Hansa Klause wieder und hatte sich viel zu erzählen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustadt
Enrico (r.) und Wolfgang Müller aus Alt Ruppin haben in Neustadt diesmal selbstentwickelte Baufahrzeuge und Krähne gezeigt. Insgesamt frönen acht Freunde diesem Hobby.

Die neue Modellbahn- und Modellautobörse in Neustadt etabliert sich so sehr, dass nach den ersten drei Veranstaltungen in diesem Jahr bereits bis Ende 2018 drei weitere Termine festgezurrt wurden. Von einer Ausstellung ganzer Anlagen, auf denen Züge fahren gelassen werden, wollen die Organisatoren vorerst aber noch absehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dossow
Joachim Kuipers (vorne) Repertoire schien keine Grenzen zu kennen. Fast jedes Lied konnte er auf dem Akkordeon begleiten.

Das Volkslied „Der Mond ist aufgegangen“ kennt fast jeder – doch wer kommt auswendig über die erste Strophe hinaus? Damit sein Publikum das bei diesem und so manchem anderen Lied schaffte, bot Unterhaltungskünstler Joachim Kuipers in Dossow am Samstag ein ganz besonderes Mitmachkonzert. Dabei ging es um mehr, als nur die Erhaltung der zweiten Strophe.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blumenthal
Burkhardt Röhl (l.) und Siegfried Tantius vollendeten das Kunstwerk. Nun strahlt das Logo von der Schulwand.

Das von Lehrern und Schülern selbst entwickelte Logo der Kleinen Grundschule in Blumenthal strahlt seit kurzem von der Wand der linken Giebelseite des Gebäudes. Dass es dort entstehen konnte, war an strenge Auflagen des Denkmalschutzes gebunden. Denn das Kunstwerk soll einem anderen, das noch aus DDR-Zeiten stammt auf der rechten Giebelseite nicht den Rang ablaufen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Alt Ruppin
Steffi Grünberg mit preisgekröntem Zwergseidenhuhn.

Erst im März ist Steffi Grünberg aus Frankendorf dem Kleintierzüchterverein Alt Ruppin beigetreten. Bei der diesjährigen Kleintierschau stellte sie sich mit ihren Hühnern schon den Juroren – und räumte mehrere Preise ab. Insgesamt gab es viele Top-Bewertungen für die Züchter.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wuthenow
Beim Umzug durch Wuthenow kamen mal wieder die alten Mopeds zu Ehren.

Teaser: Rund 40 Traktoren, Erntemaschinen und Oldtimer-Fahrzeuge fuhren am Sonnabend beim Festumzug durch die Wuthenower Dorfstraße. Der Korso war der Höhepunkt des Kartoffelfestes, das zum zweiten mal vom Wuthenower Kultur- und Sportverein organisiert wurde.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg