Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Berlinchen
MIt Warnbaken ist eine Stelle im Pflaster am Dorfplatz markiert. Hier hinterließ ein schwerer Lkw Schäden.

Der Berlinchener Ortsbeirat will schwere Laster vom Dorfplatz fernhalten, weil das Pflaster leidet. Wendemanöver hinterlassen immer wieder Schadstellen. Steine werden herausgedreht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Doreen Bobzien an ihrem Arbeitsplatz in Wittstock.

Eine Selbsthilfewerkstatt wurde jetzt bei der Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung in Wittstock eingerichtet. Doreen Bobzien gibt dort sozial schwachen Menschen Hilfe zur Selbsthilfe in Alltagsfragen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blandikow
Dorit Pajunk und Tilo Brüsehafer bauten beim Vortrag Hemmschwellen ab.

Fragen zu Bestattung und Testament standen in der Kirche in Blandikow auf dem Programm. Die Kirchengemeinde holte sich mit Bestatter Tilo Brüsehafer und Notarin Dorit Pajunk Fachleute ins Boot. Recht unbefangen standen beide mit dem Publikum im Gespräch. Selbst im Diamanten oder im Weltraum kann man seine letzte Ruhe finden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuruppin
Insgesamt wurde die Geschwindigkeit von rund 8600 Fahrzeugen kontrolliert.

Die Polizei nahm am Mittwoch bei einer groß angelegten Kontrollaktion an der Autobahn 24 im Bereich der Polizeidirektion Nord Raser ins Visier. Eine Videowagenbesatzung hat bei Neuruppin in einer 130er-Zone einen Mercedes gemessen, der dort Tempo 200 fuhr. Der Fahrer muss den Führerschein abgeben.

  • Kommentare
mehr
Kyritz
„Urlaubserinnerungen“ nennt Kora Blum aus der 5 b ihre Collage, die mit weiteren Werken in der Bibliothek zu sehen ist.

Der 23. April, der Welttag des Buches 2017, ist Geschichte. Nicht so in Kyritz. Dort wurde kurzerhand fast eine ganze Woche des Buches daraus. Goethe-Grundschüler etwa kamen in diesen Genuss auch am Mittwoch und Donnerstag noch. Und obendrauf gab es eine Portion Kunst.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Metzelthin
Bei einem Vor-Ort-Termin informierten sich Mitte 2016 Gemeindevertreter über die Photovoltaikpläne und gingen ausnahmsweise auf den Schienen.

Die Planungen für eine Photovoltaikanlage in Metzelthin liegen vorerst auf Eis. Bevor über das Solarfeld entschieden wird, sollen erst in der Gemeinde Wusterhausen einheitliche Richtlinien zum Umgang mit alternativen Energieträgern erstellt werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bork
Nicht für jeden ein deutliches Hindernis: die Sperre bei Bork.

Die Stadt Kyritz machte kürzlich einen Vandalismusschaden an einer Wege-Sperre bei Bork öffentlich, weil es dort erneut passierte. Auch der Borker Ortsvorsteher kennt etliche Vorfälle, nimmt seine Dorfbewohner aber in Schutz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wusterhausen
Dietmar Linke benötigte wenig Manuskript, legte dem Zuhörenden aber sein Buch „Bedrohter Alltag“ wärmstens ans Herz.

Keine leichte Kost wurde am Mittwochnachmittag im Wusterhausener „Literaturcafé“ serviert: Der Pfarrer im Ruhestand, Dietmar Linke, und seine Frau Barbe lasen aus dem Buch „Bedrohter Alltag“. Das Buch gibt tiefe Einblick in ihr von der Staatssicherheit überwachtes Leben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Die Wittstocker Gymnasiasten der Klasse 8b mit ihrem Modell während der Präsentation in Potsdam.

Die Klasse 8b des Städtischen Gymnasiums Wittstock hat im Schulwettbewerb Mission Energiesparen der Erdgas Mark Brandenburg (EMB) den 3. Platz belegt und damit 1000 Euro gewonnen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuruppin
Die Vorderseite der Postkarte für die Landtagsabgeordneten.

Neuruppin soll auch nach der Fusion von Ostprignitz-Ruppin und Prignitz Kreisstadt sein. Dafür macht sich der Hotelier Max Golde stark. Der 31-Jährige hat auf eigene Kosten 2000 Postkarten drucken lassen, die für die Landtagsabgeordneten in Potsdam bestimmt sind. Denn die Abgeordneten entscheiden, wer nach der Fusion von Ostprignitz-Ruppin und Prignitz Kreisstadt wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einstiges Bombodrom
Bisher kamen Wanderer nur bis zum sogenannten Sielmannshügel.

Fast genau vor einem Jahr wurde ein erster, gut sechs Kilometer langer Wanderweg über das einstige Bombodrom in der Kyritz-Ruppiner Heide freigegeben. Nun ist die gesamte Strecke zwischen Neuglienicke und Rossow sicher für Wanderer, Radfahrer und Reiter. Das große Anwandern ist aber erst für Mitte Mai geplant.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuruppin
Die Karl-Liebknecht-Schule in Neuruppin ist bei Eltern und Kindern sehr beliebt. Das Haus platzt inzwischen aus allen Nähten.

Die Pläne der Neuruppiner Stadtverwaltung für eine weitere Grundschule in der Fontanestadt sorgen für Verunsicherung. Eigentlich soll die neue Grundschule die überlaufene Karl-Liebknecht-Schule entlasten. Dort fürchten Lehrer und Eltern, dass das gesamte Konzept der Ganztagsschule in Gefahr ist, wenn die Stadtverwaltung ihre Pläne umsetzt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg