Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Ostprignitz-Ruppin

Ein 61-jähriger Mann hat sich am Mittwoch bei einer Fahrt in einem Linienbus in Radensleben (Ostprignitz-Ruppin) ziemlich daneben benommen. Der Mann hat eine 16-Jährige belästigt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei gegen den Mann. Auch, weil es nicht bei der verbalen Belästigung geblieben ist.

  • Kommentare
mehr
Rheinsberg
Ab April soll es wieder in Rheinsberger eine Kleiderkammer geben.

Seit dem vergangenen Jahr gab es keine Kleiderkammer in Rheinsberg, jetzt eröffnet das Deutsche Rote Kreuz im April wieder eine Anlaufstelle für Bedürfte in der Prinzenstadt. Zu verdanken hat die Stadt das Angebot dem Engagement einer Stadtverordneten, der dem Kleiderkammer-Betreiber die Räume mietfrei überlässt.

  • Kommentare
mehr
Kyritz
Ob mit oder ohne Stromversorgung: Die Mitarbeiter des Blutspendedienstes versehen ihre Arbeit routiniert.

Andrang bei den Auftritten des Blutspendedienstes hält sich in Kyritz in Grenzen. Die Stadt steht damit nicht alleine da. Überall sinken die Spenderzahlen seit Jahren. Dabei werden Blutkonserven nach wie vor dringend gebraucht.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Die Staatsanwaltschaft versucht zu ermitteln, was in dem Heim in der Prignitz Anfang Dezember passiert ist.

In einem Heim für Kinder und Jugendliche in der Prignitz ist wohl ein elfjähriger Junge aus Wittstock von einem 14-Jährigen sexuell missbraucht worden. Die Mutter des Elfjährigen ist entsetzt – auch weil ihr Sohn auf Geheiß des Jugendamtes in das Heim zurück kehren musste. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt.

  • Kommentare
mehr
Wusterhausen
Christa Eggert (l.) und Christel Weimar sind in Wusterhausen längst keine Unbekannten mehr.

Weibergeschichten, die nicht nur Frauen amüsierten, gab es am Mittwoch Abend im Alten Laden, dem Veranstaltungsraum des Herbst’schen Hauses in Wusterhausen. Christa Eggert und Christel Weimar unterhielten die Besucher im proppenvollen Saal aufs Trefflichste. Die nächste Veranstaltung ist bereits in Sicht.

  • Kommentare
mehr
Kyritz
Der Wolf ist wieder da in einer Gegend, die seit Jahrhunderten Bezeichnungen nach ihm trägt. Heute jedoch sorgen vielmehr nichtamtliche „Wolfswarnschilder“ für Aufsehen.

Ortsnamen in der Region zwischen Lindow und Lenzen erinnern nur selten an den Wolf. Oft sind statt des Tieres schließlich Personen gemeint. Eine Spurensuche nach Isegrim, der wieder hier ist, der aber doch irgendwie nie aus aller Munde war in Wolfshagen, Wolfswinkel, Wolfs Plan, Wolfsbruch und erst recht auch Pritzwalk.

  • Kommentare
mehr
Neustadt
Bei „Hanni und Nanni“  – hier die beiden Hauptdarstellerinnen – dreht sich so einiges um Pferde.

Demnächst kommt „Hanni und Nanni – Mehr als beste Freunde“ in die Kinos. Gespannt sein darf man dann vor allem auch auf Szenen, die Neustadts Gestüte, Schloss Ganz und die Badestelle bei Bork am Obersee zeigen. Zumindest sind diese Drehorte, an denen im vergangenen Spätsommer gefilmt wurde, laut Werbefotos und Trailer ziemlich gut erkennbar.

  • Kommentare
mehr
Rheinsberg
Frank-Rudi Schwochow

Wegen falscher Verdächtigung will der Kreistagsabgeordnete Frank-Rudi Schwochow (BVB/Freie Wähler) drei Richter des Verwaltungsgerichtes Berlin verklagen. Sie sollen ihn wegen Betrugsverdacht angezeigt haben, wider besseren Wissens. Das Amtsgericht Tiergarten sprach Schwochow frei.

  • Kommentare
mehr
Osprignitz-Ruppin
Gabriele Schare-Ruf mit FDP-Landeschef Axel Graf Bülow (l.) und Jens Engelhardt

Die Rheinsbergerin Gabriele Schare-Ruf ist neue Vorsitzende der Liberalen in Ostprignitz-Ruppin. Die 65-Jährige Fachärztin für Allgemeinmedizin, die erst sei 2015 FDP-Mitglied ist, tritt die Nachfolge von Jens Engelhart (56) an. Der unabhängige Versicherungsmakler aus Wusterhausen hatte nach drei Amtszeiten nicht erneut für den Vorsitz kandidiert.

  • Kommentare
mehr
Ostprignitz-Ruppin
Bisher sind nur einige Wege in der Kyritz-Ruppiner Heide nach Blindgängern abgesucht und beräumt worden – und damit sicher.

Montag beginnt eine neue Etappe bei der Suche nach Bomben in der Kyritz-Ruppiner. Spezialisten durchsuchen eine rund 1100 Hektar große Fläche nach Kugelbomben. Diese sind nicht mal so groß wie ein Tennisball, doch der tödliche Radius liegt bei fast 100 Metern. 27 dieser Bomben wurden schon gefunden – und sofort gesprengt.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Gegen die Rathenower hatten es die Gastgeber aus Wittstock schwer. Letztlich mussten sich die Mosaikschüler mit dem vierten Platz begnügen.

Dass auch Förderschüler richtig gut kicken können, haben am Mittwoch die Teilnehmer des Fußballturniers in der Wittstocker Stadthalle bewiesen. Sechs Mannschaften aus Westbrandenburg spielten unter anderem um den Pokal des Bürgermeisters. Dieser hätte in diesem Jahr eigentlich vom letztjährigen Sieger aus Neuruppin zurück an die Dosse kehren sollen

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Einen 3. Platz erreichten Jonas Wille, Hannes Wildebrandt und Paul Winkel vom Gymnasium Wittstock.

Wittstocker Gymnasiasten mischten zum vierten Mal beim Landeswettbewerb der Ingenieurkammern mit. Zwei Teams belegten in den beiden Wertungsstufen jeweils einen dritten Platz. In diesem Jahr musset eine Sprungschanze gebaut werden. Dennoch ist Wittstock erneut inoffizieller Sieger. Keine andere Schule reichte so viele Modelle ein wie das Gymnasium.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg