Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Neuruppin-Bechlin
Auf der Montagemaschine zieht Uwe Wildt einen neuen Reifen auf die Felge.

Die Tage werden kürzer. Morgens sind die Straßen wieder feucht und rutschig. Zeit, an den Wechsel zu Winterreifen zu denken.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Heidi Morling (l.) und Doris Lorenz bereiten die plattdeutsche Theaterfahrt vor.

Plattsprecher aus Wittstock, Pritzwalk oder Kyritz kommen am 3. November auf ihre Kosten. Zum zweiten Mal planen die Wittstocker Akteure vom Verein für Niederdeutsch in Brandenburg eine Reise in das Ohnsorg-Theater in Hamburg. Nun dreht sich bei der Komödie „Droomdänzers“ alles um die Liebe und die Suche nach dem Glück. Sogar eine niederdeutsche Theaterführung steht dann für die Prignitzer auf dem Programm.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kyritz
Beim Markt der regionalen Möglichkeiten gibt es auch ausschließlich regionale Produkte zu kaufen.

Der Markt der regionalen Möglichkeiten wird auch künftig von der Stadt Kyritz und der REG unterstützt. Bisher waren die Initiatoren von der Gruppe „Prignitz wandeln“ eher unter sich geblieben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Heiligengrabe
Auf der Landesstraße  144 bei Grabow legte Sturmtief „Xavier“ reihenweise gesunde Eichen um.

Unterm Strich ist die Gemeinde Heiligengrabe bei Sturmtief „Xavier“ glimpflich davongekommen. Trotz vieler umgestürzter Bäume, Strom- und Telefonausfall. Denn weder Personen noch Gebäude sind zu Schaden gekommen. Die acht Mitarbeiter des Bauhofes haben noch zwei Wochen alle Hände voll zu tun, um die gröbsten Sturmschäden zu beseitigen. Doch die Gefahr ist nicht gebannt – immer wieder kommen Bäume ins Wanken.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wusterhausen
Irma und Bodo Behrendt begrüßen Ulli Zelle.

Der Journalist und seine Crew berichten am Samstagabend im RBB-Fernsehen aus Wusterhausen, Bantikow und Läsikow. Zu sehen sind die Erlebnisse des Fernsehteams im „Heimatjournal“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuruppin
Monika Goldschmidt und ihr bisheriger Stellvertreter Ralf Persch­nick vor dem Oldiemarkt 2016.

Die Neuruppiner Arbeitsfördergesellschaft EAN bekommt i Januar eine neuen Chef. Der bisherige Prokurist Ralf Perschnick übernimmt das Amt, das Monika Goldschmidt seit der Gründung der Firma 1996 inne hatte. Hunderte Menschen haben schon für die EAN gearbeitet.

  • Kommentare
mehr
Rheinsberg
Das Hafendorf-Gelände.

Die Projektgesellschaft Hafendorf Rheinsberg hat die Stadt Rheinsberg auf Rückzahlung von Steuern verklagt und vor Gericht einen Vergleich erzielt. Nun muss die Stadt entscheiden, ob sie auf den Deal eingeht. Bewegung gibt es auch im Maritim-Hotel des Hafendorfs, das eine neue Direktorin hat.

  • Kommentare
mehr
Wusterhausen
Das Wusterhausener Rathaus ist langfristig eine Baustelle. Das ist jetzt auch gut erkennbar.

Wo man sich sonst die Köpfe heiß redet, werden nun dicke Bretter gebohrt. Das Wusterhausener Rathaus ist eine große Baustelle, und die MAZ durfte bei einer der nichtöffentlichen Bauberatungen dabei sein. Dabei wurde klar, wie eng die Arbeiten verzahnt sein müssen.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin
Jedes Jahr sollen die Neuruppiner künftig über 100 000 Euro aus dem Stadthaushalt selbst entscheiden können.

Die Neuruppiner sollen ein festes Budget bekommen, um Ideen aus der Einwohnerschaft umsetzen zu können. Solch einen Bürgerhaushalt haben einige andere Städte schon länger, Neuruppin will 2019 damit starten und 2018 Ideen für Projekte einsammeln.

  • Kommentare
mehr
Gildenhall
Mit einer witzigen Tanzshow bedankten sich die Mädchen und Jungs aus dem Gildenhaller Hort bei Bauleuten und Planern.

Trotz vieler Probleme in den ersten Monaten gehen die Bauarbeiten am Schulhort in Gildenhall jetzt voran. Seit April lässt die Stadt Neuruppin das völlig marode Gebäude des Hortes umbauen, nachdem das Land gedroht hatte, die Betriebserlaubnis zu entziehen. Im Sommer sollen die Kinder zurück in den erneuerten und dann größeren Hort ziehen können.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Auch Fördervereinsvorsitzender Jan Redman (hinten Mitte) hatte sichtlich Spaß beim Trommeln.

Über neue 15 Trommeln freuten sich am Mittwoch Schüler aus der Wittstocker Diesterweg-Grundschule mit ihrem Musiklehrer Jost Korf. Sie sind Mitglieder in der neu gegründeten Trommel-AG der Schule – die Spende erhielten sie vom Förderverein des Wittstocker Blasorchesters, der sich aus der Gruppe potenziellen Nachwuchs fürs Orchester erhofft.

  • Kommentare
mehr
Rüthnick
Hannes Rosenberg ist auch beim Backofenfest in Rüthnick immer tatkräftig zur Stelle.

Wenn in Rüthnick Backofenfest ist, ist Hannes Rosenberg dabei. Der Ur-Rüthnicker ist nicht nur Mitglied des Heimatvereins sondern auch langjähriger Gemeindevertreter. Seine Elektrofirma feierte vor einigen Wochen 30-jähriges Bestehen.

  • Kommentare
mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg