Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin)
Raub am Bahnhof Rheinsberger Tor in Neuruppin.

Ein 36-Jähriger ist Freitagfrüh am Bahnhof Rheinsberger Tor in Neuruppin von zwei Männern überfallen worden, während er auf den Zug nach Berlin wartete. Dabei hatte der Mann den Räubern zuvor sogar etwas zu rauchen gegeben.

  • Kommentare
mehr
Rheinsberg

Ein betrunkener Mann hat am Sonnabend auf dem Rheinsberger Stadtfest wahllos Kopfnüsse und Schläge an die fröhlich feiernden Gäste verteilt. Als vier Polizisten den 41-Jährigen vom Festplatz verweisen wollten, drohte er auch ihnen Schläge an.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin
Nicht nur Schüler, auch Eltern erprobten die Polizeischutzmontur.

Hunderte Schüler sahen sich am Sonnabend auf der 12. Jobstart-Messe um. 86 Aussteller warben um Nachwuchs. Für die Schüler eine gute Chance auszuloten, wohin es nach der Schule gehen könnte. Die Aussteller bemühen sich, den Nachwuchs zu bekommen, den sie brauchen. „Mach es in Brandenburg“ heißt denn auch die Initiative der IHK.

mehr
Blandikow
Mit Farbe und Fantasie: Béla Pablo Janssen und Thomas Bohne (v.l.) punkteten mit ihrer Idee vom Taschendruck.

Zehn Erntewagen und 22 Kinder auf geschmückten Fahrrädern bildeten am Sonnabend den Auftakt zum Erntefest in Blandikow. Danach punktete das Umfeld der Dörbb-Tenne mit einem prall gefüllten Programm. Vom Karpfenschätzen über Geschicklichkeitsparcours bis hin zum Taschendruck mit Blandikow-Sprüchen kam jeder auf seine Kosten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wuthenow
Ist glücklich und zufrieden mit der Kita „Sonnenland“ in Wuthenow: die Neuruppiner Zahnärztin Anja Paris.

Da lachte die Sonne besonders im „Sonnenland“. Am Sonnabend wurde der zehnte Geburtstag der Kita in ASB-Trägerschaft gefeiert. Seitdem ist die Einrichtung auch Integrationskita – behinderte und nichtbehinderte Kinder spielen hier zusammen. Ein Konzept, das voll aufgeht und auch den Eltern gefällt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rheinsberg
Walter Gauchel und Ekkehard Wölk (l.) verzaubern das Publikum.

Walter Gauchel und Ekkehard Wölk sind „The Art of Power“ – beide verzauberten mit wunderbaren Jazz-Standards am Freitagabend das Rheinsberger Publikum. Nicht wirklich „Unterm Sternenhimmel“, wie die gleichlautende Reihe verspricht – dafür war es zu kühl draußen – stattdessen brillierten beide im Schlosstheater.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Am Wittstocker Gymnasium plant der Landkreis Tempo 30.

Runter vom Gas! Tempo 30 gilt seit dem Frühjahr vor Schulen, Kitas, Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäusern für alle Verkehrsteilnehmer. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Bundesrat grünes Licht für eine Änderung der Straßenverkehrsordnung gegeben. Im Altkreis Wittstock sollen jetzt aber nur sechs Einrichtungen davon profitieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nietwerder
Der Ernteumzug durch das Dorf war wie immer ein Höhepunkt des Erntefestes von Nietwerder.

Vor dem Fest ist nach dem Fest – das ist das Motto im Neuruppiner Ortsteil Nietwerder. Dort feierte man am Sonnabend das große Erntefest und kündigte schon die nächste große Party an: Im September 2018 wird das zentrale Erntefest der Dörfer wieder einmal in Nietwerder stattfinden, zeitgleich wird dann 150 Jahre Kirchweih gefeiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuruppin
Rund 60 Besucher kamen am Sonnabendnachmittag auf den Neuruppiner Friedhof.

Zum bundesweiten Tag des Friedhofs nutzten viele Neuruppiner die Gelegenheit, bei einem Rundgang neue Grabanlagen zu entdecken, sich über Bestattungsmöglichkeiten zu informieren und sich über künftige Pläne zu informieren. Unter dem Motto „Erinnerung – Räume, Klänge,, Worte Bilder“ gab es neben musikalischen Darbietungen und begleitenden Texten auch eine Kaffeetafel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuruppin
16 Gesellen erhielten am Sonnabend in Neuruppin ihren Gesellenbrief und die Glückwünsche von Ministerpräsident Dietmar Woidke (M.).

Zum siebenten Mal fand am Sonnabend der bundesweite Tag des Handwerks statt. Hunderte Besuch tummelten sich auf dem Neuruppiner Schulplatz, informierten sich an 30 Infoständen über verschiedene Handwerksberufe und durften teilweise selbst Hand anlegen. Bei der Freisprechung erlebten die Gäste hautnah, wie es sich anfühlt, wenn Handwerker in das Berufsleben starten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prozess in Neuruppin
Die Vorwürfe gegen den Neuruppiner wiegen schwer. Er soll die Kinder seiner Ex missbraucht haben, als diese arbeiten war.

Wegen Zweifeln an Zeugenaussagen hat das Landgericht Neuruppin am Freitag doch noch kein Urteil über einen 59-Jährigen gefällt. Dem Mann wird vorgeworfen, die Kinder seiner damaligen Lebensgefährtin sexuell missbraucht zu haben. Der Mann bestreitet die Vorwürfe. Nun sollen noch Vernehmungsbeamte gehört werden.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Historien- und Thrillerromancier Ken Follett gehört zu Georgia Arndts Lieblingsautoren. Werke des Schriftstellers gibt es auch in der Stadtbibliothek zum Ausleihen.

Mit gerade mal 22 Jahren wurde Georgia Arndt 1987 Leiterin der Bibliothek in Wittstock. Nach 30 Dienstjahren blickt sie zurück auf eine spannende Zeit – drei Umzüge der Bibliothek und den Wandel in der Medienlandschaft.

  • Kommentare
mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg