Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ostprignitz-Ruppin
Dreetz
Beim Vortrag zur Geschichte der Sprengchemie konnte das Dreetzer Gemeindezentrum nicht alle Besucher fassen.

Ein Vortragsabend der Dreetzer Heimatstube zur Geschichte der deutschen Sprengchemie im Ort war so überlaufen, dass nicht alle Besucher im Saal Platz fanden. Nun soll die Veranstaltung am Freitag wiederholt werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Segeletz
Gundula Reinshagen (l.), Nachfolgerin von Stephan Scheidacker, Für Hannelore Gottschalk gibt es noch keine Neubesetzung.

Beim Abschiedsgottesdienst für Pfarrer Stephan Scheidacker am Sonntag in Barsikow wurde seine Nachfolgerin Pfarrerin Gundula Reinshagen vorgestellt. Außerdem verabschiedete die Kirchengemeinde Hannelore Gottschalk, die elf Jahre lang als Gemeindesekretärin tätig war.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Der 31-Jährige wollte sich einen EU-Führerschein erschwindeln und wurde selbst betrogen.

Der 31-Jährige aus Wittstock wollte sich per WhatsApp einen polnischen EU-Führerschein erschwindeln. Er bezahlte 825 Euro und bekam Post aus der Ukraine, allerdings mit Fälschungen. Er zeigte den Betrug bei der Polizei an und kassierte selbst eine Anzeige.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wittstock
Rosen haben viele Liebhaber.

Bereits seit über 20 Jahren existiert in Wittstock ein Kreis der Rosenfreunde, zu dem sich alle interessierten Rosenfreunde gesellen können, die mehr über das Thema Rosen erfahren wollen. Das nächste Treffen ist am 14. März.

  • Kommentare
mehr
Krangen
Ursula Stöter füttert ihren Waschbären mit einer Banane, um ihn vor die Linse zu bekommen.

Am Waschbären entbrennt derzeit ein Streit in Deutschland. Jäger steigern ihre Abschusszahlen, Naturschützer suchen nach Alternativen. Für die Hobbyzoo-Inhaberin Ursula Stöter aus Krangen ist es sinnlos, die Tiere abzuschießen, da sie sich dann nur zahlreicher vermehren.

  • Kommentare
mehr
Segeletz
Stephan Scheidacker hatte auf einer Leiter alle seine Jahreskalender aufgestellt, angefangen von 1973, als er noch studierte.

Pfarrer Stephan Scheidacker wurde am Sonntag im Barsikower Gotteshaus aus dem Kirchendienst des Pfarrsprengels Segeletz in den Ruhestand verabschiedet. Er wird die kommenden Monate in Israel verbringen, wo er die Sprache weiter lernen will.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin
Hunderte Neuruppiner feierten im Konfetti- und Kamelleregen auf dem Schulplatz.

Die Funkengarde vom Neuruppiner Carneval Club und der Spielmannszug aus Premnitz führten den Umzug an. Mehrere Festwagen und einige hundert Schaulustige folgten. In der Fontanestadt gibt es den Rosenmontagsumzug immer schon am Sonntag zuvor.

mehr
Goldbeck/Sieversdorf
Der Goldbecker Weg musste letztes Jahr gesperrt werden.

An der Straße zwischen Sieversdorf und Goldbeck beginnt demnächst der Bau einer Biber-Sperre. Stahlmatten im Boden sollen die Tiere daran hindern, weiterhin die Straße mit ihren Bauten zu untergraben.

  • Kommentare
mehr
Berlitt
Nach seinem Vortrag zeigte der Bodendenkmalpfleger Manfred Teske (r.) einige Fundstücke und beantwortete die Fragen der Gäste.

Manfred Teske aus Wusterhausen ist seit über 50 Jahren Bodendenkmalpfleger und erforschte in dieser Zeit die Geschichte des Altkreises Kyritz. Unzählige Entdeckungen gehen auf die Kappe des Heimatforschers. Die spannendsten Geschichten erzählte Teske bei einem Lichtbildervortrag im Gemeindesaal des Berlitter Schlosses.

  • Kommentare
mehr
Goldbeck/Sieversdorf
Der Goldbecker Weg musste letztes Jahr gesperrt werden.

An der Straße zwischen Sieversdorf und Goldbeck beginnt demnächst der Bau einer Biber-Sperre. Stahlmatten im Boden sollen die Tiere daran hindern, weiterhin die Straße mit ihren Bauten zu untergraben.

  • Kommentare
mehr
Braunsberg
Schöne Kostüme, mitreißend getanzt: die Cancan-Girls mussten ihre Nummer wiederholen.

Fast roch es im Saal nach Erdbeeren. Denn nach denen jagten die Linower Narren des LFC am Sonnabend bei ihrer letzten Saisonveranstaltung. Es ging ordentlich ländlich zu: mit dem Motorrad im Hühnerstall und jeder Menge flatternder Hühner, mit dem Stammtisch in der Dorfkneipe und dem Linower Ortsvorsteher im rosa Tutu.

mehr
Alt Ruppin
Cathrin Pfeifer, Andreas Bühler und Takashi Peterson.

Wenn Cathrin Pfeifer Akkordeon spielt, vergisst man die Welt ringsum. Und bekommt dafür eine musikalische Weltreise geschenkt. Denn die Musikerin ist herumgekommen in der Welt und hat die Musik ferner Kulturen samt und sonders in ihre Stücke eingewoben. Am Freitag spielte sie, erstmals mit ihrem neuen Trio, im Kornspeicher.

  • Kommentare
mehr
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg