Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
16. Tourismustag in Wittstock

Wittstock 16. Tourismustag in Wittstock

43 Aussteller präsentierten sich am Sonntag beim 16. Tourismustag im Wittstocker Rathaus. Gleichzeitig feierte der Tourismusverein Wittstocker Land seinen 25. Geburtstag. Der Blick wurde sowohl zurück als auch nach vorn gerichtet.

Voriger Artikel
Gospelkonzert mit „Cherished“
Nächster Artikel
Lauter Trödel auf dem Schulplatz

Mike Laskewitz, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz, Gastronom Verlando Konschak, Rosenkönigion Tanja Lezin und Jürgen Paul, Vorsitzender des Tourismusvereins Wittstocker Land (v.l.), im Gespräch mit Kerstin Zillmann vom Todesmarschmuseum im Belower Wald.

Quelle: Björn Wagener

Wittstock. 43 Aussteller präsentierten sich am Sonntag beim 16. Tourismustag im Wittstocker Rathaus. Bis zuletzt hatte es noch kurzfristige Anmeldungen gegeben. Die Anbieter kamen unter anderem aus Rheinsberg, Kyritz, Pritzwalk, Lindow, Perleberg, Wittenberge, aber auch aus Waren in Mecklenburg-Vorpommern. Schon vor dem Rathaus begrüßte das Wittstocker Blasorchester die Gäste mit zünftigen Klängen. Auch präsentierten sich dort Aussteller, deren Mitbringsel beim besten Willen nicht ins Rathaus gepasst hätten – etwa der Bootsverleih Rhinpaddel mit einigen Booten und der Fliegerklub Wittstock mit einem Segelflugzeug. Das Rathaus platzte förmlich aus allen Nähten. Überall gab es Stände, die auf Freizeitangebote in der Region hinwiesen.

Viele neue Gesichter

Jürgen Paul, der Vorsitzende des Tourismusvereins Wittstocker Land, war äußerst zufrieden: „Es gibt viele neue Gesichter. Der Tag hat inzwischen Sogwirkung. Anbieter kommen von sich aus und fragen, ob sie teilnehmen dürfen“, sagte er und freute sich über die guten Beziehungen ins Nachbarland, die so wichtig seien wie jene im Großraum Prignitz.

Ein ausgestopfter Seeadler diente als Blickfang am Stand des Kiez Prebelow und der Rheinsberger Adventure Tours

Ein ausgestopfter Seeadler diente als Blickfang am Stand des Kiez Prebelow und der Rheinsberger Adventure Tours.

Quelle: Björn Wagener

Da auf dem 16. Tourismustag gleichzeitig auch der 25. Geburtstag des Tourismusvereins Wittstocker Land gefeiert wurde, erinnerte Jürgen Paul, der dem Verein seit 2001 vorsteht, an seine Vorgänger Lutz Scheidemann und Christian Gilde. Bei einem kleinen Rückblick beleuchtete Paul Aktionen wie „Wittstock wird wunderbar“ aus dem Jahr 2004, als man das „WWW irgendwie hatte nutzen wollen, das Internet aber noch kaum bekannt war“. Auch der Kampf ums Kino von vor 20 Jahren sei heute vom Tisch. Vielmehr gehöre das Astoria längst zu den beständigen Größen in der Region, sagte Jürgen Paul und warb für die Filmwoche anlässlich 70 Jahre Defa. Sie beginnt morgen.

Zeitschätze der Prignitz

Neben dem Rückblick gab es auch einen Ausblick. Dabei wies Jürgen Paul darauf hin, dass die Vermarktung der archäologischen Sehenswürdigkeiten der Prignitz seit kurzem unter dem Titel „Zeitschätze der Prignitz“ vorangetrieben werde. Bevorstehende Höhepunkte seien zudem das

Viel zu entdecken gab es für die Besucher an den Ständen im Rathaus

Viel zu entdecken gab es für die Besucher an den Ständen im Rathaus.

Quelle: Björn Wagener

Jubiläum zum 500. Reformationsjahr 2017, der Brandenburg-Tag in Wittenberge 2018 und natürlich die Landesgartenschau in Wittstock 2019. Christian Hernjokl, Geschäftsführer der gemeinnützigen Laga-Gesellschaft, bat um etwas Geduld, bis Entwicklungen in Richtung Laga sichtbar werden. „Vieles steckt noch in den Kinderschuhen, aber 2017 können wir Tacheles reden“, sagte er. Er rechne damit, dass Anfang kommenden Jahres erste Pläne vorlägen, die Einblicke darüber ermöglichten, wo die Besucher entlanggeführt und wo Zäune stehen werden. „Wenn die Gäste zur Laga so gut empfangen werden, wie ich in Wittstock empfangen wurde, dann wird es die beste Gartenschau in Brandenburg.“

Auf dem Marktplatz präsentierte sich der Fliegerklub Wittstock mit einem Segelflugzeug

Auf dem Marktplatz präsentierte sich der Fliegerklub Wittstock mit einem Segelflugzeug.

Quelle: Björn Wagener

Der Tourismustag markierte auch einen personellen Wechsel in Sachen Wirtschaftsförderung in Wittstock. Martin Bünning wird ab 2017 Dieter Herm ablösen, der in seiner „ruhigen und sachlichen Art wichtige Dinge bewegt hat, die bleiben werden“, sagte Jürgen Paul.

Gezielter werben

Herm blickte am Sonntag seinerseits auf das noch nicht ausgeschöpfte Potenzial in Sachen touristische Entwicklung. „Wir sollten künftig stärkere Akzente in der Werbung setzen, vor allem Event bezogen und Zielgruppen orientiert. Denn auch Vereine sind an Reisen interessiert.“ Gastlichkeit und Service müssten noch stärker in den Mittelpunkt rücken.

Blumen fürs Engagement

Mit Blumen geehrt wurden die Unternehmerinnen Annett Witt vom Klosterhof in Heiligengrabe und Bianca Salzwedel vom Hotel „Röbler Thor“, die ihre Häuser erst seit kurzer Zeit führen, sowie Antje Biewald-Blumenthal

Das Wittstocker Blasorchester empfing die Gäste mit zünftigen Klängen

Das Wittstocker Blasorchester empfing die Gäste mit zünftigen Klängen.

Quelle: Björn Wagener

vom Hotel Stadt Wittstock, die als Unternehmerin des Jahres 2016 den 3. Platz belegt hatte. Bei den Männern wurden Naturführer und Reiseberater Günter Lutz; Unternehmer Verlando Konschak vom Seehotel Ichlim in Sewekow und Mike Laskewitz, der neue Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz, mit Blumen gewürdigt. Stadtverordnetenvorsteher Burkhard Schultz dankte zudem Jürgen Paul für dessen langjähriges Engagement für die Entwicklung des Tourismus in der Region. Gudrun Gragert von der Touristinformation erhielt für die gelungene Gestaltung und Vorbereitung des Rathauses auf den Tourismustag ebenfalls einen Strauß Blumen. Unter anderem waren die Seiten der Treppenaufgänge herbstlich dekoriert worden.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg