Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin 17-Jähriger wirft mit Messern um sich
Lokales Ostprignitz-Ruppin 17-Jähriger wirft mit Messern um sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 01.07.2015
Der junge Mann war nach einem Streit mit seiner Freundin außer sich. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Nach einem Streit mit seiner Freundin hat sich ein 17-Jäh­riger am Dienstagmorgen in Neuruppin mit Wurfmessern an einem Baum abreagiert. Zeugen beobachteten ihn am sogenannten Rodelberg an der Franz-Mehring-Straße und riefen gegen 5.30 Uhr die Polizei. Der 17-Jährige hatte fünf Wurfmesser bei sich, die er gegen den Baum warf. Der junge Mann musste die Beamten auf die Wache begleiten. Dort wurden die Messer näher in Augenschein genommen, die mit einer Klingenlänge von 11,5 Zentimeter nicht unters Waffengesetz fallen. Daher durfte der 17-Jährige die Messer wieder an sich nehmen. Noch während der Vernehmung ging bei der Polizei eine Meldung zu einem Fall von Unfallflucht an der Otto-Grotewohl-Straße ein. Dort hatte ein Auto über die gesamte Länge Kratzer am Lack. Da das Fahrzeug nur zwei Hauseingänge von der Wohnung des 17-Jährigen entfernt stand, fiel der Verdacht auf ihn. Ermittlungen dazu laufen.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Mit 114 durch die Tempo-80-Zone - Raser auf der Flucht

+++ Rheinsberg: Raser auf der Flucht +++ Neuruppin: Heroinfund an der Tankstelle +++ Neuruppin: Unfallflucht nach Rempler +++ Neuruppin: Zwölf Verkehrssünder erwischt +++ Alt Ruppin: Fünf Meter Zaun gestohlen +++ Neuruppin: Bierbänke und Tische am JFZ gestohlen +++ Neuruppin: Schmierereien an der Hauswand +++ Kyritz: Mängel bei Schiffskontrolle +++ Neustadt: Unbekannte wollten Transporter stehlen +++

01.07.2015
Ostprignitz-Ruppin Dreharbeiten in Brandenburg - Von Bali bis nach Bartschendorf

Dauer-Single Beate aus der RTL-Reihe „Schwiegertochter gesucht“ bekam mit „Beate und Irene. Das hat die Welt noch nicht gesehen!“ eine eigene Sendung. Beide wurden in Indien und Japan mit der Kamera begleitet. Passend dazu gefilmt wurden jetzt die Anmoderationen von Vera Int-Veen. Doch die entstanden ganz woanders – in Brandenburg.

04.07.2015

„Eigentlich ist es nicht immer so gut, wenn man die jüngste in der Klasse ist. Die Freundinnen dürfen schon in Veranstaltungen, zu denen ich noch keinen Zutritt habe oder sie haben schon einen Führerschein“, erzählt Mara Buddeke aus Lindow. Mara ist 16 Jahre jung und hat gerade ihr Abitur am Schinkelgymnasium Neuruppin abgelegt - mit „Eins“.

01.07.2015
Anzeige