Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
17-Jähriger wirft mit Messern um sich

Wutausbruch nach Streit mit der Freundin 17-Jähriger wirft mit Messern um sich

Mit fünf Wurfmessern hat ein 17-Jähriger am Dienstagmorgen in Neuruppin seine Wut an einem Baum abgelassen. Er hatte sich mit seiner Freundin gestritten und war außer sich. Auch Kratzer im Lack eines Autos, das in der Nähe seiner Wohnung stand, könnten auf das Konto des jungen Mannes gehen.

neuruppin 52.910071615358 12.790666892529
Google Map of 52.910071615358,12.790666892529
neuruppin Mehr Infos
Nächster Artikel
„Wünsch’ dir was“ im Museum Neuruppin

Der junge Mann war nach einem Streit mit seiner Freundin außer sich.

Quelle: dpa

Neuruppin. Nach einem Streit mit seiner Freundin hat sich ein 17-Jäh­riger am Dienstagmorgen in Neuruppin mit Wurfmessern an einem Baum abreagiert. Zeugen beobachteten ihn am sogenannten Rodelberg an der Franz-Mehring-Straße und riefen gegen 5.30 Uhr die Polizei. Der 17-Jährige hatte fünf Wurfmesser bei sich, die er gegen den Baum warf. Der junge Mann musste die Beamten auf die Wache begleiten. Dort wurden die Messer näher in Augenschein genommen, die mit einer Klingenlänge von 11,5 Zentimeter nicht unters Waffengesetz fallen. Daher durfte der 17-Jährige die Messer wieder an sich nehmen. Noch während der Vernehmung ging bei der Polizei eine Meldung zu einem Fall von Unfallflucht an der Otto-Grotewohl-Straße ein. Dort hatte ein Auto über die gesamte Länge Kratzer am Lack. Da das Fahrzeug nur zwei Hauseingänge von der Wohnung des 17-Jährigen entfernt stand, fiel der Verdacht auf ihn. Ermittlungen dazu laufen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg