Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
17 unsichere Traktorengespanne erwischt

Maisernte im Visier der Polizei 17 unsichere Traktorengespanne erwischt

Traktorengespanne mit unsicherer Ladung und ohne Straßengenehmigung sind während der Maisernte am Dienstag aus dem Verkehr gezogen worden. Bereits in der vorigen Woche erwischte es einen 19-Jährigen mit dem Maishäcksler. Der Fahrer in der Probezeit kassierte einen Punkt, eine Geldstrafe und muss ein Aufbauseminar machen.

Voriger Artikel
Manager erklären Förderprogramm
Nächster Artikel
Raser-Arzt gefährdet Leben anderer Menschen

Maisernte-Gespanne wurden aus dem Verkehr gezogen.

Quelle: Marion von Imhoff

Neuruppin. Traktoren mit Anhängern geraten während der Maisernte zunehmend ins Visier der Polizei. Kraftfahrer hatten sich über verschmutzte Fahrbahnen wegen verloren gegangener Ladung beschwert.

Beamte der Verkehrspolizei kontrollierten in den drei Landkreisen Ostprignitz-Ruppin, Prignitz und Oberhavel am Mittwoch 17 Gespanne und mussten glatt 17 Verwarngelder wegen Ladungssicherungsverstößen aussprechen. Es fiel auf, dass viele Gespanne aus Zugmaschine und zwei Anhänger durch an der Front angebrachte Gegengewichte zu lang sind. Ab einer Länge von 18,75 Metern sind eine Ausnahmegenehmigung und eine Streckenerlaubnis notwendig.

19-Jähriger musste Maishäcksler stehen lassen

Bei den Kontrollen sind auch andere landwirtschaftliche Fahrzeuge kontrolliert worden. Am 8. September stellten Beamte der Sonderüberwachungsgruppe in der Nähe der Ortschaft Herzsprung einen Maishäcksler fest, dessen 19-jähriger Fahrer weder eine Ausnahmegenehmigung noch eine Streckenerlaubnis für die genutzte Straße vorlegen konnte. Diese sind wegen der Größe und des Gewichts des Fahrzeugs nötig.

Der Fahrer musste den Maishäcksler zunächst stehen lassen, erhält einen Punkt im Fahreignungsregister und ein Bußgeld. Der Fahrzeughalter wird ebenso bestraft. Da der junge Mann sich noch in der Probezeit befindet, schmerzt die Strafe besonders. Denn er muss ein Aufbauseminar machen, um die Fahrerlaubnis nicht zu verlieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg