Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin 22-Jähriger nach Unfall im Auto eingeklemmt
Lokales Ostprignitz-Ruppin 22-Jähriger nach Unfall im Auto eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 03.12.2017
Am Freitagabend wurde ein 22-jähriger Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer war am Freitagabend gegen 23 Uhr auf dem Certaldo-Ring in Richtung Zur Mesche unterwegs. Er kam dort aber nicht an, denn unmittelbar hinter dem Abzweig nach Kränzlin verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. „Er fuhr über eine Mittelinsel, rammte ein Verkehrszeichen und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit der Fahrerseite seitlich gegen einen Baum prallte“, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und blieb eingeklemmt in seinem Fahrzeug. Erst die Feuerwehr konnte den 22-Jährigen mit „schwerem Rettungs- und Bergegerät“ aus der Notlage befreien. Er wurde in das Klinikum nach Neuruppin gebracht.

Nach Polizeiangaben besteht der Verdacht, dass der Mann bei seiner Fahrt nicht ganz nüchtern war. Daher wurde eine Blutprobe angeordnet.

Von MAZonline

Die Ermittler gehen inzwischen von Brandstiftung aus. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Alt Ruppin sind am späten Samstagabend vier Bewohner verletzt worden. 29 Menschen mussten insgesamt evakuiert worden und die Nacht in einer Turnhalle verbringen.

03.12.2017

Ein Theaterstück, bunte Stände zum Basteln und Geschenke-Kaufen und ein Mitsing-Konzert: wie bereits in den Vorjahren zog diese bunte Mischung, die die Gemeinde der Neuruppiner Klosterkirche St. Trinitatis anbot, viele Gäste an. Am Ende läuteten und bimmelten kleine und große Glocken den Advent herbei.

06.12.2017

Mit einer Konzerttournee erinnern Schauspielpartner und Musikkollegen an Manfred Krug, der in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden wäre. Am Sonnabend erlebten Konzertbesucher in der fast ausverkauften Kulturkirche ein ganz besonderes Konzert mit der Tochter und Sängerin Fanny Krug, der langjährigen Bühnenpartnerin Uschi Brüning und Krugs Tatort-Partner Charles Brauer.

06.12.2017
Anzeige