Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin 24-Jährige beißt Partner (29) in die Brust
Lokales Ostprignitz-Ruppin 24-Jährige beißt Partner (29) in die Brust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 18.12.2017
Beißattacke. Quelle: dpa
Kyritz

Im Streit nach gemeinsamen Alkoholgenuss hat eine 24-jährige Kyritzerin ihren fünf Jahre älteren Lebensgefährten am Sonnabend kurz nach Mitternacht erneut gebissen. Dieses Mal biss sie ihm in die Brust. Der Freund wehrte sich, indem er seiner Partnerin einen Aschenbecher gegen den Kopf schlug. Beide erlitten Verletzungen, die im Anschluss ambulant im Klinikum Kyritz behandelt werden mussten.

Polizei mehrfach wegen Bissattacken angefordert

Das Paar ist bereits mehrfach wegen Bissattacken polizeilich in Erscheinung getreten: Im Juni 2017 hatte sie den Lebensgefährten in die Genitalien sowie in den Oberkörper gebissen. Der Mann soll ihr damals mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Im September 2017 hatte sie wieder zugelangt: Die 24-Jährige biss ihrem Freund in die Ohren und in den Oberkörper.

Immer wieder war gemeinsamer Alkoholkonsum im Spiel, der anschließend zum Streit führte.

Von MAZonline

Der Kornspeicher Neumühle ist längst kein Geheimtipp mehr für Konzert-Gänger. Die Gigs, die Hausherr Manfred Neumann und seine Mitstreiter vom Kornspeicher-Verein heranholen, lassen in der kultigen Location die Wände wackeln. Hier ein Überblick über die ersten Konzerte 2018.

18.12.2017

Der Großeinsatz der Feuerwehren aus Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz beim Chemieunfall auf der Autobahn 24 wird Folgen haben. Die Feuerwehren sollen sich anders organisieren, denn die Einsatzkräfte fehlten durch die schwierige Lage bei anderen Notfällen.

28.03.2018

Der Chor vom Städtischen Gymnasium in Wittstock wechselt seine Kleidung. Waren bisher die Farben schwarz und weiß angesagt, treten die Sänger ab sofort in hell- und dunkelblauen T-Shirts auf. Spenden von der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz sowie weitere Unterstützer machten den Kleidungswechsel möglich.

17.12.2017