Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
31-Jähriger tödlich verunglückt

Neuruppin 31-Jähriger tödlich verunglückt

An der Autobahn 24 ist am Dienstag gegen Mittag ein 31-jähriger Mann tödlich verunglückt. Zeugen entdeckten sein Auto, das neben der Fahrbahn im Graben lag. Der Fahrer erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Voriger Artikel
82-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter
Nächster Artikel
Warum Viehdiebe auf dem Vormarsch sind

Polizisten fanden den schwerst verletzten Mann neben dem Unfallauto.

Quelle: Polizei

Neuruppin. Ein 31-jähriger Mann ist am Dienstag auf der A 24 zwischen Neuruppin und Neuruppin Süd tödlich verunglückt. Zeugen meldeten gegen 12 Uhr, dass ein silberfarbener Kleinwagen neben der Autobahn im Graben liegt.

Der Fahrer dieses Wagens starb an der Unfallstelle

Der Fahrer dieses Wagens starb an der Unfallstelle.

Quelle: Polizei

Beamte entdeckten neben dem Peugeot schließlich den schwerst verletzten Mann. Er erlag seinen Verletzungen wenig später noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit. Nach Zeugenaussagen war der Wagen gegen die Leitplanke geprallt und hatte sich überschlagen. Wegen der Bergungsarbeiten war die A 24 zeitweise gesperrt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg