Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
6 Personen bei 3 Unfällen auf A 24 verletzt

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 25. September 6 Personen bei 3 Unfällen auf A 24 verletzt

Drei Verkehrsunfälle mit insgesamt sieben Fahrzeugen und sechs leicht verletzten Personen ereigneten sich am Sonnabend zwischen 10.45 Uhr und 11.15 Uhr auf der dicht befahrenen A 24 zwischen Kremmen und Neuruppin-Süd. Als Ursache nannte die Polizei jeweils unangepasstes Tempo und einen zu geringen Sicherheitsabstand.

Voriger Artikel
Junges Paar kehrt aus Heimatliebe zurück
Nächster Artikel
Fertigstellung des Grillplatzes gefeiert


Quelle: dpa

Neuruppin: Alkohol aus Carport gestohlen.  

Diebe haben aus einem unverschlossenen Schrank, der unter einem Carport an der Neuruppiner Eisenbahnstraße stand, drei Kisten Bier sowie etwa zehn Flaschen Spirituosen gestohlen, teilte die Polizei mit. Der Alkohol war für eine Feier eingekauft worden. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Freitagabend und Sonnabendfrüh. Der Schaden beträgt etwa 150 Euro.

Neuruppin: Autofahrer bei Unfall verletzt

Ein 76-Jahre alter Autofahrer ist am Sonnabend bei einem Verkehrsunfall auf der A 24 zwischen Fehrbellin und Neuruppin verletzt worden. Ein 39-jähriger BMW-Fahrer war auf den VW des 76-Jährigen, der wegen zähfließenden Verkehrs bremsen musste, aufgefahren, teilte die Polizei mit. Der VW war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Es entstand Sachschaden von rund 18000 Euro.

Wusterhausen: Unterstand touchiert

Auf dem Parkplatz eines Discounters in Wusterhausen hat am Sonnabend ein 62-jähriger BMW-Fahrer mit seinem Auto den Unterstand für die Einkaufswagen gerammt. Bei dem Zusammenstoß wurde der Unterstand laut Polizei leicht beschädigt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Rheinsberg: Diebe stehlen Fahrrad aus Schuppen

Unbekannte sind zwischen Freitag, 17 Uhr, und Sonnabend, 10 Uhr, in einen Schuppen Am langen Luch in Rheinsberg eingebrochen. Die Diebe stahlen ein Fahrrad der Marke „Diamant“ sowie einen Hammer. Der Schaden wird auf 360 € geschätzt, informierte die Polizei. Vor Ort wurden Spuren kriminaltechnisch gesichert.

Neuruppin: Autofahrer ohne Führerschein

Polizisten kontrollierten am Samstagabend in Neuruppin einen 36-jährigen Autofahrer. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Führerschein des Mannes beschlagnahmt worden war. Die Beamten untersagten ihm deshalb die Weiterfahrt.

Neuruppin: Alkoholsünder aus dem Verkehr gezogen

Polizisten haben am Freitag beziehungsweise am Sonnabend in Fehrbellin und in Neuruppin alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. In Fehrbellin stoppten die Beamten am Freitagabend einen Opelfahrer, bei dem ein Alkoholtest 1,25 Promille ergab. In Neuruppin wurde am Sonnabend kurz nach 1 Uhr ebenfalls ein Opel angehalten. Dort ergab ein Alkoholtest beim Fahrer 0,94 Promille.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg