Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin 95. Korsofahrt lockt Tausende zum Rhin
Lokales Ostprignitz-Ruppin 95. Korsofahrt lockt Tausende zum Rhin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.08.2016
ABBA-mania. 35 Leute aus befreundeten Familien sangen die Hits der berühmten Schweden. Dafür gab es am Ende Platz 5 in der Ufer-Wertung. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Alt Ruppin

Parkplatz? Pustekuchen. In ganz Alt Ruppin stapelten sich am Sonnabend gegen 21 Uhr die Autos an den Straßenrändern – genauso wie die dicht gedrängte Menge an beiden Seiten des Rhins – niemand wollte sich die Korsofahrt entgehen lassen, das Highlight eines langen Volksfest-Tages. Die Besitzer der Ufergrundstücke hatten es beim Schauen der Parade der Motivboote sichtlich komfortabler – dafür aber im Vorfeld eine Menge zu tun gehabt, um beim Wettbewerb um das schönste Ufer die Nase vorn zu haben.

Zur Galerie
Geschmückte Boote und Ufer bei der 95. Alt Ruppiner Korsofahrt.

Gegen 21 Uhr fahren die fünf Juroren die Ufer ab und bewerten die bunten Schaubilder, die Jahr für Jahr neu entstehen und Familien und Freundeskreise fester zusammenschweißen.

Etwa bei Heidi Will, die mit insgesamt 35 Leuten ABBA-Party feiert. „Dancing Queen“, schallt es aus den Boxen, die fröhlichen Mitstreiter wiegen sich in fantasievollen 80er-Jahre-Outfits, bearbeiten die Plastikgitarren. „Die Kostüme sind seit einer Woche da, der Bild-Aufbau hat zwei Tage gedauert“, sagt Ralf Braumann. Die Idee stammt von Dietlind und Torsten Schröder. „Das Motto wollen wir schon seit zehn Jahren machen – endlich hat es geklappt“, so Braumann im lila Anzug und Benny-Perücke. Dann eilt er ins Bild, das Juryboot naht.

Die Jury-Entscheidung

Boote:

1. Korsolympia (Rico Tiedemann und Freunde)
2. Aloha Rhin (Feuerwehr Alt Ruppin)
3. Maus-Schmaus (Erdmann)
4. Baby-Mobil (Kreideweiß)
5. Schlaraffen (Friedrichs)
6. Müllabfuhr (Ambrosia-Team)
7. Treskower Holzmichel (Hamann/Meißner/Neumann)
8. Drei weiße Tauben (Bohlig/Göpfert)
9. Frisiersalon (Kaufmann/Breetz)
10. Kruschy (Andre Kruschat)
11. Rhinbanditen (Wohler)
12. Phantom der Opa (Udo Wetzel)
13. Rhin-Hacker (Raik Rateike)
14. MS Fontane (Resort Mark Brandenburg)
15. Luftikus Flüchtlingsboot (Ralf Günther).
Lobend erwähnt: Maverick, Trachtenkutter, Piraten

Ufer:

1. Freche Früchte (Eberlein)
2. 1001 Korsofahrt (Koall)
3. BER Aufsichtsrat (Batsch/Doering)
4. Rhincycling (Missal/Henning)
5. ABBA (Will/Schröder/Braumann)
6. Traumschiff Surprise (Herford/Buchholz)
7. Pyjama-Party (Ebert)
8. Mein kleiner Kaktus (Andrea Will/Karl Sommer)
9. Saloon Goldrausch (Miklis/Trampenau/Schmidt/Noack/Mager/Kloss/Wenske/Schwichtenberg)
10. Mülltrennung (Dülfer)
11. Country am Rhin (Henke)
12. Alice im Wunderland (Reinbacher)
13. Grimms Märchen (bitte beim Veranstalter melden)
14. Cowboy und Indianer (Borgmann)
15. Piraten.
Lobend erwähnt: Weltall grüßt Erde, Kränzliner Mühlen, Schlaraffenland, Muppets

Wenig später setzt sich das Bootskorso in Bewegung – wie immer ist es ein Hingucker, mit welcher Liebe manche Boote in Szene gesetzt werden – zwischen all den Yachten und Booten, die einfach nur mitfahren wollen.

Da rauschen Mäuse unter Käsewürfeln dahin, die Mädels von der Müllabfuhr wummern mit orangefarbener Arbeitskluft auf ebenso farbige Mülltonnen und singen mitreißend „Auch die Müllabfuhr geht baden“. Das „Phantom der Opa“ zieht vorbei, Opa mit Blindenarmbinde und Fuselflasche vor dem Methusalem-Bart schwenkt seine Krücke ins Volk. Zwei große Babys – Schnuller im Mund und Handy für Selfies in der Hand – treiben samt Schnuller im leuchtenden Kinderwagen über den Rhin. Karnevalsmasken aus Venedig locken, zwei vollgefressene Schlemmer liegen auf der schwimmenden Schlaraffenland-Insel. Ein Vulkan speit Lava – darunter tanzen Hawaiianer: die Feuerwehr Alt Ruppin lässt sich auch in diesem Jahr nicht lumpen und sorgt für Superlative. Drei weiße Tauben schwimmen im glitzernden Wasser, auch der Holzmichel lebt noch und lässt zur Musik die Motorssäge aufkreischen – oder ist es der Bootsmotor? Ein paar Vampire gleiten still vorbei, und last not least die Götter des „Korsolympia“ – mal posierend, mal vom Podest herabgestiegen und zu griechischem Wein Sirtaki tanzend. Eine halbe Stunde später ist die Fahrt vorbei: Zeit für Glamrock mit X-T.Rex – mit dem Originaldrummer Bill Legend.

Party auf und am Wasser. Viel Volk ist gekommen. Quelle: Peter Geisler

„Merklich weniger Boote in diesem Jahr – wir hatten schon bessere Zeiten“, sagt Marion Duschek vom organisierenden Verein – lobt aber die gute Ufer-Beteiligung. Insgesamt sei man zufrieden mit der 95. Korsofahrt. „Keine Zwischenfälle – mehrere 1000 Menschen, viel Lob von den Zuschauern“, sagt sie.

Von Regine Buddeke

Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 7. August - Hakenkreuzfahne im Garten in Neuruppin

Polizeibeamte in Zivil haben am Freitag gegen 21.15 Uhr bei einem Streifzug durch Gärten in der Alt Ruppiner Allee in Neuruppin eine Hakenkreuzfahne entdeckt. Das verbotene Symbol war durch die offen stehende Tür in einer Gartenlaube zu sehen. Auf dem Grundstück wurde ein 21-jähriger Mann angetroffen, der Eigentümer war nicht vor Ort.

07.08.2016

Auf dem Schulhof des evangelischen Gymnasiums Neuruppin und auf dem Parkplatz des angrenzenden Sportcenters sind Schmierer am Werk gewesen und haben hohe Sachschäden angerichtet. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass acht Jugendliche – wahrscheinlich die Täter – in Tatortnähe gefasst werden konnten.

08.08.2016

Der Biker Triker Trabi Club

wurde 1998 von der Dorfgemeinschaft Alt Lutterow gegründet – damit die Biker-Triker-Trabi-Treffen, 1992 fand das erste statt, nicht aussterben. Seitdem kümmert sich der Club um das Event, das von vielen wegen seiner familiären Atmosphäre geschätzt wird. Man kennt sich und hat Spaß miteinander – so auch am vergangenen Sonnabend.

10.08.2016
Anzeige