Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin A 24: Abfahrt Neuruppin Anfang April gesperrt
Lokales Ostprignitz-Ruppin A 24: Abfahrt Neuruppin Anfang April gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 01.04.2018
Erst müssen die Baumstümpfe wie hier an der A 10, dann kann gebaut werden. Quelle: ZB
Anzeige
Neuruppin

Autofahrer müssen sich in der kommenden Woche auf Behinderungen an der Autobahnabfahrt Neuruppin einstellen. In Fahrtrichtung Hamburg werden die Auf- und Abfahrt von Mittwoch, 4. April, bis Freitag, 6. April, gesperrt.

In dieser Zeit sollen dort die Baumstümpfe gerodet werden, die nach dem Fällen der Bäume vor einigen Wochen noch im Boden sind.

In den folgenden Woche sollen die Stümpfe auf der gesamte Strecke zwischen Neuruppin und Dreieck Havelland aus dem Boden geholt werden. Erst wenn das erfolgt ist, können die eigentlichen Bauarbeiten an der Strecke beginnen.

In den nächsten vier Jahren will die private Havellandautobahn-Gesellschaft im Auftrag des Bundes die A 24 bis Neuruppin komplett neu bauen. Ende Mai soll zunächst die Fahrspur in Richtung Hamburg verbreitert werden.

Sobald das erfolgt ist, werden im Juni oder Juli alle Fahrstreifen in beide Richtungen auf die verbreiterte Hälfte der Autobahn verlegt. Danach beginnt in mehreren Teilstücken der Abriss der bisherigen Fahrbahn in Richtung Berlin.

Von Reyk Grunow

Der Streit geht weiter: Nachdem die Gemeinde Temnitztal zum zweiten Mal ein Bürgerbegehren zur Abwahl von Thomas Voigt als Ortsvorsteher von Garz abgelehnt hat, wird nun wohl das Verwaltungsgericht entscheiden, ob die Gemeindevertreter das Begehren einfach ablehnen konnten. Die Initiatoren des Begehrens sprechen von vorsätzlicher Rechtsbeugung.

01.04.2018

Der Defa-Film „Sieben Sommersprossen“ hat auch nach 40 Jahren nichts an Aktualität verloren. Das stellten auch die Zuschauer am Mittwochabend im Wittstocker Kino Astoria fest. Nach der Vorführung stand ihnen Drehbuchautorin Christa Kozik für Gespräche zur Verfügung. Dabei erzählte die 77-Jährige einiges zur Entstehungsgeschichte des Films.

20.04.2018

Die Temperaturen lassen viele Kleingärtner in der Region noch mit den Hufen scharren. Alle warten auf den Saisonstart bei milderem Frühlingswetter. Dabei hat der kühle März im Gegensatz zum vergangenen Jahr doch etwas Gutes. Denn so stehen Obstbäume noch nicht zu früh in der Blüte und sind gegen mögliche frostige Überraschungen gefeit.

29.03.2018
Anzeige