Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Abgerockt in der Vehlower Kirche
Lokales Ostprignitz-Ruppin Abgerockt in der Vehlower Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.04.2016
Uta Kämmerer bei der Ankündigung ihres Sohnes Olaf. Quelle: Matthias Anke
Anzeige
Vehlow

Da dürfte so mancher Pfarrer neidisch sein: Gute 30 Besucher lockte es Sonnabend in Vehlows Dorfkirche – nicht fürs Gebet, sondern weil sie die Gitarristen Olaf Kämmerer und Karsten Calek erleben wollten. Beide haben schon vor drei Jahren von sich Reden gemacht mit einem Auftritt in dem Dorf – damals noch im Gemeinderaum.

Hobby-Musiker spielten in Vehlow, die als Profis durchgehen könnten

Nun entschied man sich für die Kirche, weil sie den besseren Platz biete, erklärte Uta Kämmerer. Sie ist die Mutter von Olaf, die Tante von Karsten und zugleich die Vorsitzende des ortsansässigen Kulturvereins. Dass sie schlichtweg Hobby-Musiker sind, mussten beide jeweils erneut betonen, sonst wären sie als Profis durchgegangen.

Karsten Calek in der Dorfkirche von Vehlow. Quelle: Matthias Anke

Kämmerer, der Zahntechniker, und Calek, der EDV-Spezialist, sangen nun einmal mehr in ihren Texten abwechselnd über ganz alltägliche Dinge aus dem Leben. Den Altar im Rücken schaltete Calek per Fußspitze hin und wieder einen Elektrobeat zu – und rockte so im Gotteshaus.

Von Matthias Anke

Beim ersten Mal im Jahr 2007 waren es gerade mal 19 Starter in fünf Teams. Am Sonnabend machten bei der nunmehr zehnten Stadtrallye für die Jugendfeuerwehren in Wusterhausen 58 Kinder mit, aufgeteilt in zehn Gruppen. Zu verdanken war das vor allem der Teilnahme von Nachbarwehren. Es scheint sich ein Regionalwettkampf zu etablieren.

20.04.2016
Ostprignitz-Ruppin Bezirksentscheid Brandenburg West im Vorlesen - Hannah und Charleen lasen am besten vor

Die acht Teilnehmer des Bezirksentscheids Brandenburg West im bundesweiten Vorlesewettbewerb hatten es der Jury in der Bibliothek Wittstock am Samstag schwer gemacht, zwei Sieger festzustellen. Mit Textpassagen aus Fantasyromanen oder Kurzgeschichten zeigten die Schüler ihr Lesetalent und ganz nebenbei, für welche Bücher sich Jugendliche heute interessieren.

20.04.2016
Ostprignitz-Ruppin Ein Stück märkische Wirtschaftsgeschichte - Die alte Ziegelei in Seebeck

Sie ist weit über 100 Jahre alt – und vom Zahn der Zeit angenagt. Die alte Ziegelei in Seebeck hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Bis 1943 wurden hier noch bis zu fünf Millionen Ziegel jährlich gebrannt – später diente sie als Flüchtlingsunterkunft. Der jetzige Besitzer möchte das, was noch von ihr übrig ist, für die Nachwelt erhalten.

20.04.2016
Anzeige