Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Alle jungen Hunde vermittelt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Alle jungen Hunde vermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 12.02.2016
Das sind die kleinen Racker mit ihrer Mutter. Quelle: Privat
Anzeige
Papenbruch/Kyritz

Die jungen Hunde, die am Sonntagnachmittag in Kyritz ein Mann auf offener Straße gequält haben soll, waren am Dienstagmittag bereits alle an neue Besitzer vermittelt. „Das Telefon steht nicht mehr still. Es ist wie verrückt. Es gibt jede Menge Anfragen“, berichtete Sven Galle vom Tierheim in Papenbruch-Ausbau, nachdem die MAZ über den Fall berichtet hatte.

Ein 52-jähriger Mann hatte sich, so beobachteten es Passanten, in der Straße der Jugend in Kyritz auf die Hündin gesetzt und die ­Welpen herumgeworfen. Außerdem waren die Tiere nicht angeleint. Eine Frau hatte daraufhin die Polizei verständigt. Noch am Montag war entschieden worden, dass die Hunde vermittelt werden dürfen.

Das falle laut Sven Galle bei Welpen vergleichsweise leicht, aber dass es so schnell gehen würde, neue Besitzer für den Hundenachwuchs zu finden, überraschte am Dienstag selbst ihn. Umso größer ist jedoch auch seine Freude über diesen Erfolg. Schließlich seien die Welpen in guter Verfassung. Ein Anrufer habe sich sogar für das Muttertier interessiert.

Von Björn Wagener

Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 9. Februar - Vermisste Mädchen betrunken aufgegriffen

Polizisten haben am Montagabend zwei vermisste Mädchen in der Wittstocker Allee von Neuruppin aufgegriffen. Die 15- und die 16-Jährige, die um 16.45 Uhr aus dem Krankenhaus als vermisst gemeldet worden waren, hatten sich offenbar Alkohol besorgt und diesen getrunken, teilte die Polizei mit. Ein Test ergab bei beiden 1,1 Promille. Beide wurden zurück ins Krankenhaus gebracht.

09.02.2016

Ronald Roggelin ist der neue Leiter der Prinz-von-Homburg-Schule in Neustadt. Am Montagabend stellte er sich den Mitgliedern des Amtsausschusses vor. Dort wurde aber nicht nur ihm gratuliert, sondern zugleich auch Maren Trebst gedankt. Sie führte die Schule nach dem Tod von Jana Mordig im vergangenen Jahr kommissarisch – was eine große Herausforderung war.

12.02.2016
Ostprignitz-Ruppin Pächter für Lindenau-Halle in Sicht - Hoteliers beklagen Turnierausfall in Neustadt

Die Bewerbungsfrist für den Betrieb der Neustädter Lindenau-Halle ist vorbei. Wie es aussieht, könnte bald ein neuer Pachtvertrag unterzeichnet werden. Darauf wartet vor allem das Gastgewerbe. Veranstaltungen in der Halle locken schließlich stets Tausende Besucher. Dass wegen der Pächterqueleren vom vorigen Jahr jüngst erst ein Reitturnier ausfiel, machte sich extrem bemerkbar.

12.02.2016
Anzeige